Brotrezepte/ Copycats

Subway Sandwich Bread (softe Brotstangen)

Rezept für Sandwichbrot wie von Subway

Diese soften Weißbrotstangen mit „Italian Topping“ sind einfach zu backen. Sie schmecken wie von Subway und lassen sich gut als Sandwich belegen.

Zu Fast Food Outlets gehe ich eigentlich selten, zu Subway Sandwiches nie. Denn „belegtes Brot“ ist irgendwie nicht meins – egal, ob das nun Sandwich heisst oder Wrap oder Bánh mì. Allerdings schätzt mein Sohn die Subway Cookies sehr (hier habe ich eine Art Nachbau davon, außen knusprig, in der Mitte weich) und findet auch das weiche, fluffige Sandwich Brot gut. Vor allem in der Version „Italian“ mit Kräutern und einem Hauch Parmesan…


Genau dafür begegnete mir – witzigerweise auf der englischsprachigen Webseite einer indischen Brotbäckerin – ein schon in Gramm umgerechnetes Copy-Cat-Rezept. Und  da ich Beilagenbrot zum Grillen brauchte (und die restlichen Familienangehörigen im Gegensatz zu mir Riesen Sandwich-Fans sind), habe ich es nachgebacken. Das Ergebnis hat mich überzeugt: Ganz einfach herzustellen, schön weich und doch nicht fade. Tipp: Wer einen LM (Lievito Madre, italienischen Weizensauerteig) kultiviert, kann gut 50 oder 100 Gramm (nicht aufgefrischt, direkt aus dem Kühlschrank) in den Teig geben – das sorgt für mehr „Tiefe“.

Rezept für Sandwichbrot wie von Subway

Und so wird aus dem Brot ein echtes Subway Sandwich

Natürlich braucht es mehr als Brot für ein echtes Subway Sandwich! Daher habe ich hier einige Tipps für euch, damit es schmeckt wie im fast Food Outlet, quatsch, besser schmeckt 😉


  • Das Brot darf nicht durchweichen. Daher toastet die Schnittflächen an (empfiehlt sich sowieso, wenn die Brotstangen von gestern sind) oder bestreicht sie mit etwas Mayo oder Butter. Ein Blatt Eisbergsalat ist auch hilfreich. So könnt ihr die Sandwiches auch vorbereitet in Backpapier, Butterbrotpapier o.ä. einwickeln und mitnehmen. Sie werden durch die „Isolierung“ nicht so schnell matschig.
  • Je heller das Brot, desto „trockener“ sollte die Füllung sein. Brotstangen mit etwas Vollkorn vertragen auch gut  Tuna Salad oder Chicken Salad, zu den sehr soften Italian Rolls empfehle ich Käse, Aufschnitt  oder so etwas wie Teriyaki Chicken.
  • Dein Sandwich sollte mehr als nur eine Textur aufweisen – am besten sind knusprig, weich, cremig und saucig in einem einzigen Sandwich! Zu weichem Tuna Salad gehört zum Beispiel knackiger Eisbergsalat, auch Paprikawürfel, Speckwürfel, Nüsse oder Saaten bringen Crunch. Tomatenscheiben sind saftig, der Käse wiederum soft.
  • Saucen und Dressings sind der krönende Abschluss. Ich mag am liebsten Honey Mustard, aber auch Ranch Dressing oder Zucchini Relish passen gut. Auf dem Foto oben seht ihr übrigens die Honig-Senf-Dill-Sauce wie vom schwedischen Möbelhaus, auch sehr zu empfehlen!

Rezept für softes Italian Sandwich Brot wie von Subway

Subway Sandwich Bread (weiche Brotstangen)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,60/5 Sternen von 5 Besucher/n bewertet)
Loading...
Brot American
Von gfra Ergibt: 4 Stück

Diese soften Weißbrotstangen mit "Italian Topping" sind ganz einfach auch von Anfängern zu backen. Sie schmecken wie vom Sandwich-Restaurant Subway und lassen sich wunderbar belegen oder als Beilage essen.

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 400 g Mehl (Weizen, Typ 405)
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1 gestr. TL Zucker
  • 1 gestr. TL Trockenhefe (3,5 g, halbes Päckchen)
  • 1 EL Olivenöl
  • 225 ml Milch, höchstens lauwarm
  • Für das Topping:
  • etwas Mich
  • granulierte italienische Kräuter aus der Mühle (Oregano, Rosmarin, Basilikum, Zwiebel, Knoblauch)
  • 20 - 40 g geriebener Parmesan

Zubereitung

1

Alle Teigzutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken der Küchenmaschine oder des Mixers zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt (am besten luftdicht verschlossen) 3 bis 4 Stunden gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat (oder eine Stunde bei Raumtemperatur "anspringen" lassen und dann über Nacht in den Kühlschrank stellen).

2

Gegangenen Teig in vier Portionen teilen (am besten abwiegen). Jede Portion zu einem Rechteck drücken oder ausrollen, alle Seiten etwas einschlagen und dann alles zu einer länglichen Rolle zusammen rollen. Alle Brotstangen mit etwas Abstand auf Backpapier in eine passende Metallform (eckig) setzen, mit Folie bedecken und erneut ein bis zwei Stunden gehen lassen, bis sie sich sichtbar verdoppelt haben.

3

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Brotstangen mit Milch bespinseln, Kräutermischung darüber mahlen und Käse aufstreuen. Auf der mittleren Schiene etwa 18 bis 20 Minuten backen. Nach dem Backen mit einem Tuch bedecken, damit sie weich bleiben.

Notizen

Für die "dunklen" Subway-Brötchen 100 g Mehl durch Vollkorn-Weizenmehl ersetzen, etwas mehr Flüssigkeit verwenden und die Brotstangen mit einer Körnermischung bestreuen. Die Sandwich-Brote lassen sich sehr gut einfrieren, sollten dann aber aufgetaut, durchgeschnitten und aufgetoastet werden.

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, klicke gerne auf die Teilen-Buttons unten oder hinterlasse einen Kommentar hier im Blog. Hast du ein amerikanisches Rezept von mir nachgekocht / nachgebacken? Dann zeig mir doch das Ergebnis - wenn du es mit dem Hashtag #usakulinarisch kennzeichnest, finde ich es ganz einfach.

Keine Kommentare

Kommentieren

Join the USA-K family…

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!