Pasta-Gerichte

Chicken Broccoli Pasta Bake (Nudelauflauf)

Rezept für Chicken Broccoli Pasta Bake

„Nudeln & Co“ heisst es im Januar bei den Blogger*innen von #leckeresfürjedentag. Bei mir gibt es Chicken Broccoli Pasta Bake, einen cremig-köstlichen Nudelauflauf mit Hähnchen und Broccoli. Was die anderen gekocht haben, seht ihr in der Linkliste ganz unten.

Die Begriffe „Hotdish“, „Casserole“ oder „Bake“ stehen in der us-amerikanischen Küche für Aufläufe. Oftmals herzhafte Sattmacher – aber gut vorzubereiten und relativ schnell gemacht auch für viele Esser. In diese Kategorie fällt auch der Chicken Broccoli Pasta Bake mit Geflügel, Gemüse, Pasta und einer aromatischen Cremesauce. Die Knusperkruste nicht zu vergessen!

Noch vor zehn Jahren hätte die Zutatenliste des Rezeptes vermutlich aus Dosensuppe, im Supermarkt gekauftem vorgegarten Hühnchen und TK-Broccoli bestanden – tut sie auf diversen Rezeptseiten, Konservendosen-Banderolen, in Gartenclub-Kochbüchern garantiert immer noch. Aber längst kochen viele Rezept-Autor*innen  in den USA bewusst frisch und „from scratch“, also ohne Fertig- oder Halbfertigprodukte. So ist es auch bei meinem Rezeptvorbild für diesen Auflauf auf Modern Farmhouse Eats – eine sehr schöne Webseite mit „Comfort Food“, aber ohne Dose oder Packung.

Rezept für Chicken Broccoli Pasta Bake

Wie kann ich das Rezept für den Pasta Bake abwandeln?

  • Statt Hähnchenbrust könnt ihr übrig gebliebenes Geflügelfleisch (zum Beispiel vom Riesen-Truthahn) verwenden. Das muss natürlich nicht mehr angebraten werden, sondern wird in mundgerechten Stück über Nudeln und Broccoli verteilt.
  • Wer vegetarisch isst, lässt das Fleisch einfach komplett weg.
  • Falls ihr keinen Cheddar oder Parmesan da habt, funktionieren auch andere Käsesorten, die gut schmelzen – zum Beispiel Raclettekäse. Nehmt ihr nur Mozzarella, müsst ihr kräftiger nachwürzen, denn diese Käsesorte ist supermild und wenig aromatisch.
  • Broccoli ist mein Gemüse der Wahl für diesen Auflauf, weil er so schön grün und knackig ist. Aber auch Blumenkohl passt oder ein „Mexico-Gemüse-Mix“ aus Mais, Paprika und Erbsen.

Zutaten für Chicken Broccoli Pasta Bake

Chicken Broccoli Pasta Bake (Nudelauflauf)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,14/5 Sternen von 7 Besucher/n bewertet)
Loading...
Hauptgericht American
Von gfra Serves: 8

Chicken Broccoli Pasta Bake ist ein cremig-köstlicher Nudelauflauf mit Hähnchen und Broccoli. Die Knusperkruste nicht zu vergessen! Das Gericht lässt sich gut auch für viele Esser unkompliziert zubereiten – oder sich aufwärmen, wenn ihr nicht ganz so viele seid.

Zutaten

  • 350 g Pasta (mittelfeine Nudeln zB. Spirelli oder Penne)
  • 500 g Broccoli, in mundgerechte Röschen zerteilt
  • 600 g Hähnchenbrustfilet, in feinen Streifen
  • 1 El Öl
  • Salz, Pfeffer, Zwiebelgranulat, Knoblauchgranulat
  • Für die Cremesauce:
  • 60 g Butter
  • 1 Zwiebel, sehr fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 60 g Mehl
  • 400 ml Geflügelfond (Glas)
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Wasser
  • 150 g Cheddar, gerieben
  • Salz und Pfeffer, Prise Muskatnuss
  • Zum Bestreuen:
  • 2 geh. EL Paniermehl
  • 2 geh. Esslöffel frisch geriebener Parmesan
  • 50 g Mozzarella, gerieben

Zubereitung

1

Eine große Auflaufform leicht einfetten, beiseite stellen. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, kräftig salzen und die Nudeln nach Packungsanweisung (empfohlene Zeit minus 2 Minuten) al dente kochen, in den letzten beiden Minuten den Broccoli dazu geben. In einem Sieb abtropfen lassen, in der Auflaufform verteilen.

2

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Fleischstreifen darin bei hoher Hitze kurz braun braten. Dabei mit Salz, Pfeffer, Zwiebel- und Knoblauchgranulat würzen, über den Nudeln verteilen. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

3

Für die Cremesauce die Butter in einem Topf erhitzen, bei mittlerer Hitze etwa fünf Minuten lang Zwiebel und Knoblauch darin glasig schwitzen. Mehl dazu geben und unter Rühren etwas anrösten. Dann Geflügelfond und Milch dazugeben, gut rühren und alles einige Minuten köcheln lassen. Nach und nach so viel Wasser dazu geben, bis eine nicht zu dicke Sauce entstanden ist (sie dickt später noch nach). Den Cheddar einrühren, mit den Gewürzen abschmecken.

4

Sauce über die Nudeln und das Fleisch geben, kurz durchrühren. Auflauf mit Parmesan, Paniermehl und Mozzarella bestreuen und mit Alufolie abdecken. Auf der 2. Schiene von unten erst 15 Minuten mit, dann weitere zehn Minuten ohne Folie backen. Der Auflauf sollte goldbraun sein, die Sauce blubbern.

Rezept für Chicken Broccoli Pasta Bake

Leckeres für jeden Tag – mehr Nudeln & Co Gerichte

Britta von Brittas Kochbuch mit Fussili mit Radicchio, Gorgonzola, Walnüssen und Birnen
Sonja von fluffig & hart mit selbstgemachte Tagliatelle mit Spinat und Gorgonzola
Simone von zimtkringel mit Spaghetti mit Turbo-Bolo und Pilzen
Martina von ninamanie mit Grünkohl-Pistazien-Pesto
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Schnelle Fettuccine Alfredo
Sylvia von Brotwein mit Pasta all’ amatriciana
Gabi von Langsam kocht besser mit Kärntner Kasnudel
Silke von Blackforestkitchen mit Pink Pasta mit Feta
Regina von bistroglobal mit Lauch-Glasnudelpfanne vegan
Volker von Volkermampft mit Leckere Gorgonzola Sauce mit Pilzen und hausgemachter Pasta
Jill von Kleines Kuliversum mit Pasta Alfredo mit Blumenkohl
Cornelia von SilverTravellers mit Asia Nudeln mit Gemüse und Hähnchenbrust – schnelle asiatische Nudelpfanne

21 Comments

  • Reply
    Pasta all' amatriciana Rezept - Brotwein
    17. Januar 2024 at 18:37

    […] von zimtkringel mit Spaghetti mit Turbo-Bolo und Pilzen Gabi von USA kulinarisch mit Chicken Broccoli Pasta Bake (Nudelauflauf) Britta von Brittas Kochbuch mit Fussili mit Radicchio, Gorgonzola, Walnüssen und Birnen Sonja von […]

  • Reply
    Brotwein
    17. Januar 2024 at 11:33

    Dein Nudelauflauf gefällt mir gut: Fleisch, Pasta, Gemüse, Creme und viel Käse – alles was das Herz begehrt. 🙂
    Lieben Gruß Sylvia

  • Reply
    Silke Mantsch
    14. Januar 2024 at 22:24

    Den Auflauf gab es heute bei uns zum Abendessen. Ich hatte noch ein paar braune Champignons, die habe ich in Scheiben geschnitten und dazugelegt. Eine Hälfte mit Hähnchen, die andere vegetarisch für unsere Tochter. Für sie habe ich noch ein paar Cherrytomaten untergemischt.
    Ich liebe die Sauce!!!

    • Reply
      gfra-admin
      14. Januar 2024 at 22:43

      Freut mich, dass es euch geschmeckt hat – und Kompliment an die Vegetarierin, die nix gegen „örtliche Nähe“ von Fleisch hat. Es gibt inzwischen sogar Grills mit geteilten Rosten…

  • Reply
    Zoe von fluffig&hart
    14. Januar 2024 at 11:58

    Brokkoli-Nudeln ist eines der Lieblingsessen meiner Kinder. Die werde ich das nächste Mal mit Deiner Hähnchenvariante verwöhnen.

  • Reply
    Simone von zimtkringel
    9. Januar 2024 at 19:40

    Hi Gabi, jederzeit! Gerne auch eine große Portion für mich. Sag, wirke ich schon wieder verfressen? Nein, oder?
    Herzliche Grüße aus Schwabilon
    Simone

  • Reply
    Silke von Blackforestkitchen
    8. Januar 2024 at 15:07

    Absolutes Soulfood liebe Gabi, genau richtig bei dieser Kälte. Und alles drin was ich mag. Kommt auf meine Nachkochliste! Liebe Grüße Silke

  • Reply
    Nudeln & Co: Kärntner Kasnudel | Langsam kocht besser
    8. Januar 2024 at 10:46

    […] von USA kulinarisch mit Chicken Broccoli Pasta Bake (Nudelauflauf) Britta von Brittas Kochbuch mit Fussili mit Radicchio, Gorgonzola, Walnüssen und Birnen Sonja von […]

  • Reply
    Kathrina
    8. Januar 2024 at 8:10

    So ein Nudelauflauf ist immer sehr lecker. Machen wir irgendwie leider viel zu wenig. Das muss sich auf jeden Fall mal wieder ändern.

  • Reply
    Cornelia
    7. Januar 2024 at 15:41

    So ein Nudelauflauf mit leckerem Käse überbacken ist für mich absolut Soulfood und geht einfach immer!

    • Reply
      gfra-admin
      8. Januar 2024 at 10:02

      Soulfood – stimmt! Das sollte ich auch noch in diese Kategorie au dem Blog einordnen 😉

  • Reply
    Leckere Gorgonzola Sauce mit Pilzen und hausgemachter Pasta
    7. Januar 2024 at 12:36

    […] Nudelpfanne Gabi von Langsam kocht besser mit Kärntner Kasnudel Gabi von USA kulinarisch mit Chicken Broccoli Pasta Bake (Nudelauflauf) Jill von Kleines Kuliversum mit Pasta Alfredo mit Blumenkohl Kathrina von Küchentraum & […]

  • Reply
    Carina
    7. Januar 2024 at 12:05

    Liebe Gabi,
    ich liebe Aufläufe – es ist schön, mal die Hände frei zu haben, während sich das Essen quasi selbst gart. Auflauf mit Hühnchen gab es hier bisher selten, das wird sich ändern. Und Brokkoli geht sowieso immer.
    Danke für diese tolle Idee!
    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Carina

  • Reply
    Martina
    7. Januar 2024 at 11:05

    Mmmh, das stelle ich mir wirklich sehr lecker froh! Das kommt auf die To Do-Liste!
    Liebste Grüße von Martina – und noch Happy New Year!

  • Reply
    Britta
    7. Januar 2024 at 10:38

    Liebe Gabi,
    zuerst wünsche ich Dir und Deinen Lieben noch alles Gute im Neuen Jahr. Das darf man ja wohl am 7. Januar noch sagen… 😉

    Dein Auflauf sieht unfassbar lecker aus. Genau das Richtige, wenn es jetzt wieder kälter werden soll und gut für zwei Tage. Brokkoli mögen wir gerne, und ich überlege mal wieder zum veganen Like Chicken zu greifen.

    Vielen Dank für die schöne Anregung!
    Britta

    • Reply
      gfra-admin
      8. Januar 2024 at 10:03

      Bei diesen veganen „Ersatzprodukten“ braucht es echt Empfehlungen – manche sind toll, manche, naja…

  • Reply
    Grünkohl-Pistazien-Pesto - grün, lecker, veggie - Ninamanie
    7. Januar 2024 at 10:14

    […] Gabi von USA kulinarisch mit Chicken Broccoli Pasta Bake (Nudelauflauf) […]

  • Reply
    Regina
    7. Januar 2024 at 9:44

    Liebe Gabi, bei Nudelaufläufen mag ich besonders, wenn sie viel Soße haben. Das ist bei dir der Fall :-). Lecker. Viele Grüße, Regina

  • Reply
    Lauch-Glasnudelpfanne - vegan - Bistro Global
    7. Januar 2024 at 9:33

    […] USA kulinarisch mit Chicken Broccoli Pasta Bake […]

  • Reply
    Pink Pasta mit Feta | Blackforestkitchenblog
    7. Januar 2024 at 9:01

    […] von USA kulinarisch mit Chicken Broccoli Pasta Bake (Nudelauflauf) Britta von Brittas Kochbuch mit Fussili mit Radicchio, Gorgonzola, Walnüssen und Birnen Sonja von […]

  • Reply
    Nachgekocht: Farfalle mit Radicchio, Gorgonzola, Walnüssen und Birnen | Brittas Kochbuch
    7. Januar 2024 at 9:00

    […] Gabi von USA KULINARISCH mit Chicken Broccoli Pasta Bake (Nudelauflauf) […]

Leave a Reply