Harvest Muffins (Ernte-Muffins)

Im Herbst findet man gelegentlich frische Cranberries im Supermarkt. Falls nicht - Bezugsquellen für getrocknete Cranberries sind oben unter dem Menüpunkt "US-Produkte bestellen" gelistet.

Harvest Muffins (Ernte-Muffins)

portionen ergibt 12 Stück

Zutaten

200 g brauner Zucker
2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
100 g Butter
2 Eier
250 g Mehl
100 ml Orangensaft
1/2 Paket frische Cranberries, grob gehackt, knapp 200 g
 
 

Zubereitung

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Butter schmelzen, mit Zucker, Eiern und Orangensaft verrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und schnell unter die flüssigen Zutaten mischen. Zuletzt die Cranberries unterheben. Teig in gefettete Muffinformen füllen und etwa 20 bis 25 Minuten backen.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,30/5 Sternen von 10 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 1.407 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

3 Kommentare

  1. Kerstin Petry- Zorn sagt:

    Die sind super ! Seit Jahren erinnere ich mich immer wieder im Herbst an diese Muffins wenn ich beim Einkaufen Cranberries
    sehe …. Und dann backe ich sie, bis es keine Cranberries mehr kriege ! Lieben Dank für das Rezept !

  2. Nadine sagt:

    Einfach klasse!!!

  1. 24. April 2017

    […] Vorrat dann abgebaut – bevorzugt in us-amerikanischen Backwaren wie Cranberry-Pear-Pie oder Harvest Muffins. Toll schmeckt auch Hühnchen mit Cranberry-Senf-Sauce, eigentlich ein Enten-Rezept, aber Ente mag […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.