Erdnussbutter

Peanut Butter Muffins (Erdnuss-Muffins)

Rezept von USA kulinarisch ohne Foto

Peanut Butter Muffins (Erdnuss-Muffins)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 5,00/5 Sternen von 1 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 12 Stück

Damit aus diesem Gebäck typische Peanut Butter Jelly Muffins werden, gebt (vor dem Backen) einen Teelöffel Gelee in die Mitte und deckt mit weiterem Teig ab.

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 50 g Haferflocken
  • 2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 125 g Erdnussbutter
  • 100 ml Ahornsirup
  • 100 ml Milch
  • 1 kl. Ei
  • zum Garnieren: ungesalzene Erdnüsse

Zubereitung

1

Backofen auf 180 Grad vorheizen, Muffinform fetten.

2

In einer Schüssel die trockenen Zutaten mischen, in einer zweiten Schüssel Erdnussbutter mit den flüssigen Zutaten mit einem Schneebesen glatt rühren. Beides schnell miteinander mischen.

3

Teig in die Formen füllen, mit Erdnüssen bestreuen und etwa 20 bis 25 Minuten backen.

(insgesamt 2.397 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

1 Kommentar

  • Antworten
    Jacky
    9. August 2014 um 7:33

    Habe die Muffins gebacken und bin enttäuscht. Gehen gar nicht richtig auf , Geschmack is so lala aber immerhin nicht zu trocken. Werde sie nicht nochmal probieren.

  • Kommentieren