Kategorie

New Years Food

Ein Sprichwort der Südstaaten besagt: „Eat poor on New Year*s, eat fat the rest of the year.“ Das traditionelle Essen am Neujahrstag besteht also aus herzhafter, einfacher Kost: Ham (Schinken), Bohnen, Reis, Maisbrot und Blattkohl (Collard Greens). Das Gemüse erinnert angeblich wegen seiner Farbe an die grünen Dollarnoten – die Schwarzaugenbohnen verheißen Wohlstand, weil sie kleinen Münzen ähneln. Wer*s glaubt!

Hoppin John auf Reis
New Years Food

Hopping John (Reis mit Bohnen)

Dieses Bohnen-Reis-Gericht ist afrikanischen Ursprungs und hat (angeblich!) seinen Namen daher, dass die Kinder des Hauses vor dem traditionellen Neujahrsessen um den Tisch hüpfen mussten. Das sollte Glück bringen……

Join the USA-K family…

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!