Rhubarb Muffins (Rhabarber-Muffins)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

4 Kommentare

  1. Ich fürchte, wir sind mit dem Rhabarber ein wenig spät dran, oder?

    Aber ansonsten finde ich, das sie absolut superlecker aussehen und ich denke, wir werden sie so schnell wie möglich nach backen… versprochen!

  2. Susanne sagt:

    Die Muffins sind super-lecker, der Rhabarber wird schön weich ! Aber man kann locker die doppelte Menge backen – ergibt dann ca. 16 kl. Muffins.

  3. Elisabeth sagt:

    Habe sie vorgestern gebacken und sie sind klasse geworden. Ich habe allerdings das Öl durch ca 60g Butter ersetzt.
    Ist auch insofern toll, da wir EINE Rhabarberpflanze im Garten haben, da passt es super, wenn man immer nur ein, zwei Stangen braucht.

    Meine Familie ist jedenfalls begeistert, ich auch. Danke an dieser Stelle mal für viele tolle Rezepte.

  4. Kathrin sagt:

    oh, die sehen ja richtig lecker aus! das topping hört sich richtig interessant an. lg kathrin =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.