Grünspargel/ Pasta-Gerichte

Saisonal schmeckts besser: Pasta Primavera

Pasta Primavera - Rezept für Pastagericht aus den USA

Pasta Primavera ist schnelle, gesunde Feierabendküche: Grünspargel, Spinat, Erbsen  werden kurz gebraten, gewürzt und mit Parmesan über Pasta serviert. Hmmm!  

Frühlingsgemüse stehen heute bei ganz vielen Blogger*Innen auf dem Tisch – der Grund ist die Frühjahrsausgabe des Blogevents #saisonalschmecktsbesser.  Der Saisonkalender listet aus heimschem Anbau zum Beispiel Bärlauch, Blumenkohl, Frühlingszwiebeln, Lauch/Porree, Kohlrabi, Mangold, Portulak, Radieschen, Rhabarber, Schalotten, Spargel, Spinat, Spitzkohl und Wirsing. Als großer Fan der köstlichen Stangen habe ich mir Spargel ausgesucht – und zwar als Grünspargel, wie man ihn in den USA fast ausschließlich kennt. Was die andern mitgebracht haben? Schaut mal in die Linkliste ganz unten!


ZUtaten für die Pasta Primavera, Nudeln mit Spargel

Woher kommt Pasta Primavera?

Wieso Pasta primavera ausgerechnet bei USA kulinarisch auftaucht? Gegenfrage: Wo sonst? Denn die “Frühlingsnudeln” sind wieder eines dieser vermeintlich italienischen Gerichte, die aber in den USA erfunden wurden (wie auch Spaghetti & Meatballs). Und zwar im berühmten New Yorker Edelrestaurant, Le Cirque.  Dort setzte man eigentlich auf gehobene französische Küche, aber in den 70er Jahren erwies sich plötzlich ein unbenanntes Daily Special aus Pasta, Sahnesauce und kurz gebratenen Gemüsesorten als unerwarteter Renner bei den Gästen.

ZUtaten für die Pasta Primavera, Nudeln mit Spargel

Wer letztlich die Idee hatte, ist unklar – gleich drei Personen im Le Cirque-Umfeld beanspruchen das Gericht für sich, darunter auch der Besitzer des Restaurants, Sirio Maccioni. Was wohl feststeht: Der damalige Chefkoch Jean Vergnes hielt Pasta Primavera seiner Küche und seinem Können lange für unwürdig und ließ es nur in einem Vorraum zubereiten. Das ging so bis 1977, als ein Artikel mit Rezept in der Gastro-Sektion der New York Times den Ruhm als “the most talked-about dish in Manhattan” zementierte.


Wie kann man Pasta Primavera abwandeln?

Das geht ganz leicht! Statt Spargel, Spinat und Erbsen könnt ihr auch andere Gemüsesorten verwenden: Zum Beispiel Pilze, Bohnen, Broccoli, Edamame, Frühlingszwiebeln. Pilze sollten jedoch immer (separat) so lange geschmort werden, bis sie keine Flüssigkeit mehr abgeben, sonst verwässert das Gericht. Und Bohnen und Broccoli  benötigen eine längere Garzeit oder ihr blanchiert sie vorab.

Zuberetung von Pasta Primavera

Seid ihr Freunde von viel Sauce über Pasta, könnt ihr (wie in der Originalversion) eine Sahnesauce ergänzen: Schmurgelt in einer großen Pfanne etwas Sahne mit Brühe und Knoblauch, lasst das etwas einkochen und schwenkt dann darin Gemüse und Nudeln. Ich bevorzuge die Variante ohne Sahne, ich finde sie “purer” und weniger Kalorien hat sie auch.

Mehr Grünspargelrezepte gewünscht? Wie wäre es mit Spargelpasta mit Shrimps, Lachs mit Spargelkruste oder Gemüsekuchen mit Spargel? Spinat gibts hier selbstverständlich auch – zum Beispiel Spinach Cheese Strata oder Creamy Tortellini and Spinach Soup.

Pasta Primavera (Nudeln mit Spargel & Spinat)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 5,00/5 Sternen von 2 Besucher/n bewertet)
Loading...
Hauptgericht American
Von gfra Ergibt: 4 Portionen

Pasta Primavera ist schnelle, gesunde Feierabendküche: Grünspargel, Spinat, Erbsen  werden kurz gebraten, gewürzt und mit Parmesan über Pasta serviert. Wenn man die Zubereitung in der richtigen Reihenfolge angeht, steht das Gericht in 30 Minuten auf dem Tisch.

Zutaten

  • 50 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 400 g Grünspargel
  • 150 g Erbsen (TK-Produkt)
  • 100 g Baby-Spinat
  • 400 g Tagliatelle
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • gehackte frische Kräuter (Petersilie, Dill, Basilikum) - optional
  • 50 g Parmesan, gerieben oder gehobelt

Zubereitung

1

Zunächst alle Gemüsesorten vorbereiten: Schalotten in Ringe und Spargel in Stücke (2 cm) schneiden, Knoblauchzehe pellen und zerdrücken, Erbsen auftauen und Spinat waschen. Falls gewünscht, die Kräuter hacken.

2

Das Nudelwasser zum Kochen bringen, kräftig salzen und die Nudeln hineingeben und nach Packungsanweisung kochen.

3

Parallel die Butter in einem großen Topf erhitzen, Knoblauch, Schalotten und Grünspargel hinein geben, unter häufigem Wenden bei mittelhoher Hitze etwa drei bis vier Minuten braten. Dann die Erbsen dazugeben und eine weitere Minute braten, anschießend den Spinat obenauf legen und alles weitere zwei Minuten erhitzen. Kräftig salzen und pfeffern.

4

Die fertig gekochten Nudeln mit einer Zange aus dem Topf zu dem Gemüse heben. Olivenöl, Zitronensaft und Kräuter dazugeben, durchmischen und nochmals abschmecken. Eventuell etwas Nudelkochwasser dazu geben, wenn das Gericht sehr trocken erscheint.

5

Auf Teller portionieren, mit Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Notizen

Statt Parmesan schmecken auch Blauschimmel-Käse-Bröckchen wunderbar dazu - wenn man kräftigen Käse mag, so wie ich es tue 😉

Mehr Ideen mit Frühlingsgemüse bei #saisonalschmecktsbesser

Volkermampft Bärlauch Risotto – frühlingshafter Genuss | thecookingknitter Bärlauchwaffeln mit Speck | Pottgewächs Kartoffelsalat mit Bärlauch Mayonnaise und Spargel | Obers trifft Sahne Spargel-Muffins mit Wildkräuterdipp | Kleines Kuliversum Bärlauch Gnocchi | evchenkocht Geröstete Radieschen mit Miso-Butter | Möhreneck vegane Spitzkohlpfanne | Brotwein Rhabarber Baiser Kuchen | Ye Olde Kitchen Karotten-Kohlrabi-Salat mit frischer Petersilie | Jankes Seelenschmaus Frühlingsgemüse-Bowl mit Lachs & Kräutersauce | Küchenlatein Kräuter-Radieschensalat mit Feta und Walnuss

15 Kommentare

  • Antworten
    Katti
    6. Mai 2022 um 9:27

    Das Gericht kannte ich bisher gar nicht- und zack wieder was gelernt. Mache ich auf alle Fälle nach!

  • Antworten
    Volker
    2. Mai 2022 um 20:28

    Hallo Gabi,

    bis auf den Spinat genau meine Pasta. Und völlig egal woher sie kommt 😉

    Gruß Volker

  • Antworten
    thecookingknitter
    2. Mai 2022 um 20:22

    Nudeln und Spargeln – einfach die perfekte Kombination 🙂 Danke!

  • Antworten
    Bärlauchwaffeln mit Speck | thecookingknitter
    2. Mai 2022 um 20:21

    […] Jankes Seelenschmaus Frühlingsgemüse-Bowl mit Lachs & Kräutersauce | USA kulinarisch Pasta Primavera mit Spargel & Spinat | Küchenlatein Kräuter-Radieschensalat mit Feta und […]

  • Antworten
    Ulrike
    30. April 2022 um 18:34

    Ich mag den grünen Spargel viel lieber als den weißen und verstehe den Hype darum nicht. Deine Pasta ist gekauft

    • Antworten
      gfra-admin
      1. Mai 2022 um 14:14

      Natürlich ist meine Pasta gekauft. Mein Reis auch. Und der Käse 😉

    • Antworten
      Eva Wagner
      7. Mai 2022 um 3:01

      Hallo liebe Gabi,
      und mal wieder was gelernt! Du bist echt der absolute Beweis das US-Küche so viel zu bieten hat!
      Liebe Grüße,
      Eva

      • Antworten
        gfra-admin
        7. Mai 2022 um 8:53

        Hach, Eva – das ist ja ein tolles Kompliment, freut mich sehr!

  • Antworten
    Karotten-Kohlrabi-Salat mit frischer Petersilie und Zitronendressing – WIC – Portal
    29. April 2022 um 6:02

    […] USA kulinarisch Pasta Primavera mit Spargel & Spinat […]

  • Antworten
    Rhabarber Baiser Kuchen - Brotwein
    28. April 2022 um 12:50

    […] Möhreneck vegane Spitzkohlpfanne || Jankes Seelenschmaus Frühlingsgemüse-Bowl mit Lachs & Kräutersauce || thecookingknitter Bärlauchwaffeln mit Speck || Pottgewächs Kartoffelsalat mit Bärlauch Mayonnaise und Spargel || Obers trifft Sahne Spargel-Muffins mit Wildkräuterdipp || Kleines Kuliversum Bärlauch Gnocchi || evchenkocht Geröstete Radieschen mit Miso-Butter || Volkermampft Bärlauch Risotto – frühlingshafter Genuss || Ye Olde Kitchen Karotten-Kohlrabi-Salat mit frischer Petersilie || USA kulinarisch Pasta Primavera mit Spargel & Spinat […]

  • Antworten
    Brotwein
    28. April 2022 um 12:48

    Ah, jetzt weiß ich endlich wie sich die Pasta nennt. Gebratenes grünes Gemüse gibt es hier häufiger als schnelles Mittagessen. Es sieht auf jeden Fall einfach köstlich aus!
    Viele Grüße Sylvia

    • Antworten
      gfra-admin
      1. Mai 2022 um 14:15

      Genau – “das Kind muss nen Namen haben”! Und je italienischer der klingt (selbst wenn es das Gericht nicht ist), desto besser 😉

  • Antworten
    Kräuter-Radieschensalat mit Feta und Walnuss - kuechenlatein.com
    28. April 2022 um 8:01

    […] | Jankes Seelenschmaus: Frühlingsgemüse-Bowl mit Lachs & Kräutersauce | USA kulinarisch: Pasta Primavera mit Spargel & Spinat | Küchenliebelei: target=“_blank“ […]

  • Antworten
    Geröstete Radieschen mit Misobutter
    28. April 2022 um 8:01

    […] Jankes Seelenschmaus Frühlingsgemüse-Bowl mit Lachs & Kräutersauce USA kulinarisch Pasta Primavera mit Spargel & Spinat Küchenliebelei […]

  • Antworten
    Bärlauch Risotto – frühlingshafter Genuss | volkermampft
    28. April 2022 um 8:01

    […] mit Bärlauch Mayonnaise und Spargel thecookingknitter Bärlauchwaffeln mit Speck USA kulinarisch Pasta Primavera mit Spargel & Spinat Ye Olde Kitchen Karotten-Kohlrabi-Salat mit frischer […]

  • Kommentieren

    Join the USA-K family…

    Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!