Reisgerichte

Wild Rice (Wildreis)

Wildreis aus den USA

Wildreis ist kein Reis in eigentlichem Sinne, sondern ein Getreide – und zwar eines, das vom nordamerikanischen Kontinent stammt. Die dunklen Körner haben einen leicht nussigen Geschmack und passen gut zu Stews wie dem Yankee Pot Roast.  Oder serviert sie zu Farmers Pot Pie.

Wild Rice (Wildreis)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,00/5 Sternen von 3 Besucher/n bewertet)
Loading...
Von gfra Ergibt: 4 - 6 Portionen

Leckere, aber kostspielige Beilage! Wenn ihr es günstiger möchtet, dann nehmt statt Wildreis die Wildreis-Basmati-Reismischungen, die es überall im Supermarkt gibt. Der Wildreis-Charakter geht dann allerdings etwas verloren.

Zutaten

  • 250 g Wildreis
  • Prise Salz

Zubereitung

1

Wildreis waschen und in kaltem Salzwasser (dreifache Menge) in einem großen Topf zum Kochen bringen. 40 bis 45 Minuten sanft köcheln lassen, eventuell verbliebenes Wasser abgießen.


Keine Kommentare

Kommentieren