Hamburger/ Sandwiches

Homemade Chick-fil-A-Sandwich (Chicken Burger)

rezept für Chicken Sandwich wie von Chick-Fil-A

Saftiges, würziges und knuspriges Fried Chicken auf einem fluffigen Brötchen: Ich zeige euch, wie Ihr das Fast Food (viel besser!) zuhause hinbekommt!

Heute ist National Sandwich Day in den USA und zu diesem Anlass tischen einige deutsche FoodbloggerInnen euch einfallsreich belegte Brote auf – siehe Liste ganz unten. Meins kommt natürlich aus den USA. Wart ihr schonmal dort und kennt Ihr die US-Fastfoodkette Chick-fil-A – vor allem,  versteht ihr den Namen? Ich habe mich seehr lange gewundert,  was der wohl bedeutet. Klar, Chick für Chicken, aber der Rest?


Was bedeutet der Name der US-Fastfoodkette Chick-fil-A?

Dann hat mich unser ehemaliger Austauschschüler aufgeklärt: Das ist ein Wortspiel. Spricht man es südstaaten-klanggefärbt aus, wird daraus Chick-fill-ääj.  Na, habt ihr es? Fillääj = Filet, genau! Chick-fil-A verkauft nationwide in seinen mehr als 2000 Filialen (genau wie die Konkurrenzen von Popeyes und Church’s Chicken) Sandwiches mit Fried oder Grilled Chicken, Wraps und Salate. In den letzten Jahren erfuhr das Unternehmen allerdings Gegenwind, nachdem sich hochrangige Bosse gegen gleichgeschlechtliche Ehen ausgesprochen und Spenden an ultrakonservative christliche Gruppen bekannt geworden waren. Offiziell hat sich Chick-fil-A zu diesem Thema nicht geäußert, spendet inzwischen aber auch  an liberale LGBTQ- Organisationen – siehe Bericht auf Wikipedia.

Das Original CHick-Fil-A-Sandwich aus den USA

Aber weg von der konservativen Firmenphilosophie (alle Chick-fil-A’s bleiben übrigens sonntags geschlossen) und zurück zu den Sandwiches. Die finde ich großartig: Knusprig, gut gewürzt, einfach lecker. Und schlicht: Beim „original“ Chick-fil-A-Sandwich besteht die Garnitur nämlich nur aus zwei Scheiben Gewürzgurke, das Deluxe (siehe Foto oben) hat zusätzlich Salat, Tomate und Käse dabei.


Apropos Sandwiches: Viele der 50 most popular sandwiches in the US habe ich schon hier auf dem Blog. Wie wäre es mit Chicken Salad Sandwiches, Tuna Melt, Peanut Butter & Jelly, Pulled Pork, Pulled Chicken,  Grilled Cheese oder BLT? Nicht zu vergessen Philadelphia Cheese Steak und Shrimp Po’Boys…

rezept für Chicken Sandwich wie von Chick-Fil-A

Nachdem ich bei Serious Eats eine Anleitung gefunden hatte,  wie man zuhause „the real thing“ hinbekommt, stand für mich fest, was ich zum  National Sandwich Day serviere:  Homemade Chick-fil-A Sandwich! Deren Geheimnis ist (genau wie beim Perfect Thanksgiving Turkey) das Einlegen des Fleisches in Salzlake. Das macht es würzig und saftig. Und natürlich sind hausgemachte Burger Buns oder Hot Dog Rolls allemale besser als die gekauften, staubtrockenen Brötchen.

Homemade Chick-fil-A-Sandwich (Hühner-Sandwich)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 5,00/5 Sternen von 2 Besucher/n bewertet)
Loading...
Fast Food American
Von gfra Ergibt: 4 Sandwiches

Saftiges, würziges und knuspriges Fried Chicken auf einem fluffigen Brötchen: Ich zeige euch, wie Ihr das Fast Food (viel besser!) zuhause hinbekommt! Das Geheimnis ist das Einlegen des Fleisches in eine Salzlake.

Zutaten

  • 300 ml Wasser
  • 20 g Zucker
  • 20 g Salz
  • 2 gr. Hühnerbrustfilets
  • Für die Würzmischung:
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprika
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL MSG (Geschmacksverstärker, optional)
  • Zum Ausbacken:
  • 1 Ei
  • 4 EL Milch
  • 4 geh. EL Mehl
  • 10 g Milchpulver (oder Kaffeeweißer)
  • Prise Backpulver
  • Öl oder Pflanzenfett zum Ausbacken
  • Zum Servieren:
  • 4 Hamburger- oder Hot-Dog-Brötchen
  • Gurkenscheiben, Salatblätter und Tomatenscheiben

Zubereitung

1

In einer verschließbaren Plastikschüssel das Wasser mit Zucker und Salz verrühren. Die Brustfilets waagerecht durchschneiden, so dass vier flache "Schnitzel" entstehen. Diese in die Salzlake einlegen und eine bis sechs Stunden kalt stellen. Je länger das Fleisch im Sud bleibt, desto salziger wird es!

2

Die Zutaten für die Würzmischung vermischen und beiseite stellen. Das Fleisch aus der Lake nehmen, abtupfen und mit einem Teil der Gewürze bestreuen. Die restlichen Gewürze mit dem Mehl, Milchpulver und dem Backpulver vermischen.

3

Ei mit Milch in einem tiefen Teller verschlagen. Das Fett in einem hohen Topf auf mittlerer Hitze erhitzen.

4

Die Schnitzel portionsweise (immer 2) in Ei wenden, dann ins Mehl geben, wieder in Ei wenden und nochmals panieren - dabei die Mehlkruste gut andrücken. Die Fleischstücke sofort im heißen Öl goldbraun ausbacken (etwa 2-3 Minuten von jeder Seite) - dabei den Topf schwenken, damit sich die Panade schön aufbläht.

5

Abgetropftes Fried Chicken auf die Buns legen, eine Minute mit einer umgedrehten Schüssel abdecken, damit das Bun heiss wird. Anschließend garnieren und sofort servieren.

Notizen

Der Geschmacksverstärker in der Panade gehört ins Originalrezept - ich habe drauf verzichtet 😉

Viele weitere tolle Sandwich-Rezepte findet ihr hier:

Volker von Volkermampft mit Wildes Walnuss-Baguette mit Birne & Gorgonzola & Rehrücken
Cornelia von SilverTravellers mit Englisches Gurkensandwich
Jill von Kleines Kuliversum mit Bánh mì Tofu – vietnamesisches Sandwich mit Tofu
Susanne von magentratzerl mit Quesadillas mit Ente, karamellisierten Zwiebeln und Mangocreme
Carina von Coffee2Stay mit Grilled Cheese Sandwich mit Apfel
Simone von zimtkringel mit Maultaschenweckle
Conny von foodforthesoul mit French Toast mit Gorgonzola und Feigen
zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf mit Das Herbst-Sandwich
Bettina von homemade & baked mit Avocado Ei Sandwich
Stephie von kohlenpottgourmet mit Mandel-Cranberry-Brot mit Camembert und karamellisiertem Thymian
Tamara von Cakes, Cookies and more mit Breakfast Sandwich
Britta von Brittas Kochbuch mit Schnelle Sandwiches aus dem Sandwichmaker
Susi von Turbohausfrau mit Thunfisch-Tramezzini
Aniko von Paprika meets Kardamom mit Flammkuchen-Fladenbrot

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, klicke gerne auf die Teilen-Buttons unten oder hinterlasse einen Kommentar hier im Blog. Hast du ein amerikanisches Rezept von mir nachgekocht / nachgebacken? Dann zeig mir doch das Ergebnis - wenn du es mit dem Hashtag #usakulinarisch kennzeichnest, finde ich es ganz einfach.

Vielleicht interessiert dich auch:

29 Kommentare

  • Antworten
    Jill
    8. November 2020 um 10:48

    Hallo,
    Als Vegetarier ist der Chicken Burger ja nicht so mein Ding, aber die Panade sieht toll aus! Ich finde es auch toll, dass du ein Fast Food Gericht „nachgebaut“ hast 🙂
    LG,
    Jill

    • Antworten
      gfra-admin
      8. November 2020 um 13:40

      Wie man das Vegetarisieren sollte, weiß ich jetzt leider auch nicht – aber zB kann man auch Sellerie so gut panieren!

  • Antworten
    Anikó
    4. November 2020 um 18:39

    Mit frittiertem Zeug kriegt man mich ja immer! Und wer mag denn bitte kein Schnitzelbrötchen? Das werde ich definitiv ausprobieren 🙂

    • Antworten
      gfra-admin
      5. November 2020 um 11:37

      Genau – Schnitzelbrötchen auf us-amerikanisch 🙂

  • Antworten
    World Sandwich Day: Flammkuchen-Fladenbrot | Paprika meets Kardamom
    4. November 2020 um 18:15

    […] USA kulinarisch: Chick-a-Fil […]

  • Antworten
    Turbohausfrau
    4. November 2020 um 11:48

    Ohhh, mit kultureller Weiterbildung, das mag ich! Danke dafür.
    Und sobald Fleisch in so einer feinen Hülle eingepackt ist, dann weiß ich, das schmeckt!

    • Antworten
      gfra-admin
      5. November 2020 um 11:36

      Mehr so Popkultur 😉

  • Antworten
    Carina
    4. November 2020 um 10:41

    Liebe Gabi,
    das sieht wunderbar knusprig und saftig aus, das muss ich ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Carina

  • Antworten
    Volker
    3. November 2020 um 23:39

    Hallo Gabi,

    Das Sandwich ist wirklich der Kracher. Ich nehme gleich Mal Zwei 🙂

    Gruß Volker

    • Antworten
      gfra-admin
      4. November 2020 um 10:49

      Dann muss ich langsam wohl neue machen 😉

  • Antworten
    Tamara
    3. November 2020 um 22:57

    Dein Sandwich sieht einach grossartig aus! Da würde ich gerne zugreifen.
    Liebe Grüsse
    Tamara

  • Antworten
    Conny von food for the soul
    3. November 2020 um 19:43

    Hey Gabi,
    hast du in dem Gästezimmer zwischen den anderen Mädels noch ein Plätzchen frei oder sind schon alle Bettdecken verteilt? Dein Sandwich will ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Ich bringe auch ein French Toast mit Gorgonzola und Feigen zum Austausch mit. 😉
    Liebe Grüße
    Conny

    • Antworten
      gfra-admin
      4. November 2020 um 10:49

      Klappcouch geht auch??? 😉

  • Antworten
    Bettina von homemade & baked
    3. November 2020 um 19:41

    Diese Fast Food Kette kenne ich zwar nicht, dein Sandwich sieht aber ausgesprochen gut aus! Da würde ich super gern zugreifen.
    Liebe Grüße, Bettina

  • Antworten
    Cornelia
    3. November 2020 um 16:59

    Ja, so ein Sandwich ist für mich irgendwie total typisch Amerika. Möglichst noch mit viiieeel Ketchup oder BBQ-Soße.

  • Antworten
    Wildes Walnuss-Baguette mit Birne & Gorgonzola & Rehrücken | volkermampft
    3. November 2020 um 11:50

    […] von SilverTravellers mit Englisches Gurkensandwich Gabi von USA kulinarisch mit Homemade Chick-Fil-A Chicken Sandwich Jill von Kleines Kuliversum mit Bánh mì Tofu – vietnamesisches Sandwich mit Tofu Susanne […]

  • Antworten
    Susanne
    3. November 2020 um 11:47

    Damit kann ich hier unter Garantie punkten, das kommt auf die Merkliste. Langsam befürchte ich, wir werden in nächster Zeit von Sandwiches leben….

    • Antworten
      gfra-admin
      3. November 2020 um 11:48

      Gut, dass wir nicht Low-Carb leben, könnte sonst schwierig werden 😉

  • Antworten
    Stephie
    3. November 2020 um 10:44

    Da muss man erst mal drauf kommen, was der Name der Fast-Food-Kette bedeutet (ein Hoch auf Austauschschüler!)

    Bin ganz bei Simone und würde mir auch das Appartment mit ihr teilen 😉 Dein Burger sieht soo lecker aus !!

    Liebste Grüße
    Stephie

    • Antworten
      gfra-admin
      3. November 2020 um 11:49

      Ich habe noch ein zusätzliches Gästezimmer (und ne Klappcouch im Wohnzimmer) – genug Platz (und Sandwiches) für alle!

  • Antworten
    Mandel-Cranberry-Brot mit Camembert und karamellisiertem Thymian -
    3. November 2020 um 10:34

    […] Gabi von USA kulinarisch mit Homemade Chick-Fil-A Chicken Sandwich  […]

  • Antworten
    Simone von zimtkringel
    3. November 2020 um 9:41

    Schon wieder ein Rezept, bei dem ich am liebsten das Übernachtungsköfferchen packen und mich dir mit hungrig flehendem Blick vor die Haustür setzen würde! IschwillsoeinDing!
    Hast du ein Glück, dass wir momentan nicht reisen dürfen…
    Liebe, hungrige Grüße aus Schwaben
    Simone

    • Antworten
      gfra-admin
      3. November 2020 um 10:27

      So ein Treffen unter US/Slowcook-Fans sollten wir für die Zeit danach aber mal echt ins Auge fassen. Ich habe auch ein Gästeapartment 😉

  • Antworten
    Das Herbst-Sandwich – 1x umrühren bitte aka kochtopf
    3. November 2020 um 9:40

    […] Gabi von USA kulinarisch mit Homemade Chick-Fil-A Chicken Sandwich […]

  • Antworten
    zorra vom kochtopf
    3. November 2020 um 9:34

    Eine leckere Kalorienbombe! Und ich habe mich auch über den Namen gewundert. Danke für die Aufklärung!

  • Antworten
    Das beste Sandwich: Apple Grilled Cheese | Coffee to stay
    3. November 2020 um 9:32

    […] Rehrücken Cornelia von SilverTravellers mit Englisches Gurkensandwich Gabi von USA kulinarisch mit Homemade Chick-Fil-A Chicken Sandwich Jill von Kleines Kuliversum mit Bánh mì Tofu – vietnamesisches Sandwich mit Tofu Susanne […]

  • Antworten
    Englisches Gurkensandwich – der Klassiker beim Afternoon Tea
    3. November 2020 um 9:27

    […] Bei Gabi auf USA Kulinarisch gibt es ein Homemade Chick-Fil-A Chicken Sandwich. […]

  • Antworten
    French Toast mit Gorgonzola und Feigen - food for the soul
    3. November 2020 um 9:26

    […] Rehrücken Cornelia von SilverTravellers mit Englisches Gurkensandwich Gabi von USA kulinarisch mit Homemade Chick-Fil-A Chicken Sandwich Jill von Kleines Kuliversum mit Bánh mì Tofu – vietnamesisches Sandwich mit Tofu Susanne […]

  • Antworten
    Quesadadillas mit Ente, karamellisierten roten Zwiebeln und Mangocreme – magentratzerl.de
    3. November 2020 um 9:22

    […] USA kulinarisch: Chick-a-Fil […]

  • Kommentieren

    Join the USA-K family…

    Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!