Peanut Butter Jelly Sandwich (Erdnussbutter)

Für europäische Gaumen durchaus gewöhnungsbedürftig, in den USA ist es das Pausenbrot der meisten Kids. Es schmeckt süß-salzig und klebt ordentlich.

Peanut Butter Jelly Sandwich (Erdnussbutter)

portionen ergibt 1 Portion

Zutaten

2 Scheiben Toast
Erdnußbutter
etwas Johannisbeer- oder Traubengelee
 
 

Zubereitung

Brot dick mit Erdnußbutter und dünn mit Gelee bestreichen, zweite Brotscheibe auflegen und diagonal halbieren.
Besser als mit ungetoastetem Toast schmeckt es mit Weizenvollkornbrot, finde ich...
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,87/5 Sternen von 15 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 15.975 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

8 Kommentare

  1. Gigi sagt:

    Bin in Südafrika zur Schule gegangen. Dort haben wir immer Peanutbutter mit Aprikosenmarmelade auf Vollkorntoast in die Brotdosen bekommen. Ich finde Aprikosenmarmelade passt am besten. Die Peanutbutter sollte Stückchen enthalen und die Marmelade keine. Guten Appetit 🙂

  2. Maischa sagt:

    Danke, dann werde ich mal danach suchen 🙂

  3. Maischa sagt:

    Wo bekomme ich Traubengelee??

  4. Anna sagt:

    Und wenn man das Gelee durch Nutella ersetzt, schmeckt es wie Snickers. XD

  5. Hendrik sagt:

    Und wer die gigantische Kalorienbombe im Nachgang entschärfen möchte tanzt sich einfach zu Peanut Butter Jelly von Gelantis die Pfunde wieder weg……

  6. Noura sagt:

    Habe dieses leckere Sandwich mit meinem selbstgemachten Toast und meiner selbstgemachten Erdnussbutter gemacht.Habe leider nur Erdbeer- und Kirschmarmelade da gehabt,hat aber suuuppper geschmeckt und ist ab jetzt mein Lieblingssandwich für die Schulpausen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.