Geflügel/ Nordwesten

Smoky Mountain Chicken

Diese rustikal-herzhafte überbackene Hähnchenbrust ist einer der Favoriten auf der Speisekarte der “Ruby Tuesday”-Restaurants in den USA – und dabei ganz einfach zuzubereiten!

Smoky Mountain Chicken

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,50/5 Sternen von 8 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 4 Portionen

Diese rustikal-herzhafte überbackene Hähnchenbrust ist einer der Favoriten auf der Speisekarte der "Ruby Tuesday"-Restaurants in den USA - und dabei ganz einfach zuzubereiten!

Zutaten

  • 4 Hühnerbrustfilets
  • Salz, Pfeffer
  • Kräuter der Provence
  • 4 EL Barbecuesoße mit Raucharoma (fertig oder selbstgemacht)
  • 4 Scheiben Honigschinken
  • 4 Scheiben Provolone (oder Butterkäse)
  • 2 gehackte Tomaten
  • 2 gehackte Frühlingszwiebeln

Zubereitung

1

Hühnerbrust, salzen, pfeffern, mit wenig Kräutern einreiben und in einer Pfanne (im Sommer auf dem Grill) braun und gar braten. Mit Barbecuesoße einstreichen, mit Schinken und Käse belegen und nachgaren (Grill, Backofen oder Mikrowelle), bis der Käse zerläuft. Auf Tellern mit Tomaten und Zwiebeln anrichten. Dazu passen Steakhouse Fries oder "normale" Pommes.

(insgesamt 3.034 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

2 Kommentare

  • Antworten
    Marcus
    30. Januar 2012 um 19:28

    Hab mir das gerade zusammen mit deinen Homes Fries (https://www.usa-kulinarisch.de/rezept/home-fries-backkartoffeln-aus-dem-ofen) gemacht – richig gut 🙂

  • Antworten
    Steffi
    6. August 2008 um 21:37

    Hallo! Ich habe das Rezept gerade mit normalen Pommes, einem Gurken-Tomaten-Salat und einer etwas abgewandelten Barbecuesauce (hatte nicht alles daheim) nachgekocht – es ist einfach köstlich! Gegrillt hab ichs im Sandwichtoaster mit Grilleinsatz. Kein Wunder, dass das bei Ruby Tuesday so beliebt ist 🙂

  • Kommentieren