Aktuelles/ Thanksgiving klassisch

Thanksgiving-Special: Die besten 10 Rezepte

Moonshine selbst gemacht

Thanksgiving ist doch ein schöner Anlass zu feiern, oder? Obwohl das Fest nun wirklich nicht typisch deutsch ist (mehr zu Geschichte und Brauchtum hier) , finde ich es schön, sich mit Familie und Freunden zusammen zu setzen und – ohne Geschenkestress  – eine gute Zeit miteinander zu verbringen. Vor allem, wenn wir us-amerikanische Gäste hatten, habe ich mir mit dem Menü zu Thanksgiving immer besondere Mühe gegeben und auch den Tisch passend dekoriert. Falls ihr das vorhabt: Kürbisse, Blätter, Nüsse passen immer 😉 – oder schaut euch auf meiner Seite mit den Dekotipps zu Thanksgiving um.

Was kommt typischerweise zu Thanksgiving auf den Tisch?

Truthahn, also Turkey! Und gerne im XXL-Format – auch wenn das den Koch oder die Köchin vor ziemliche Herausforderungen stellt. Ich spreche da aus eigener leidvoller Erfahrung – was ihr hier nachlesen könnt. Wer keinen ganzen Truthahn zubereiten möchte, kann auch nur eine Truthahnbrust braten – oder Truthahnburger. Die Auswahl der Vorspeisen, Beilagen und für den Nachtisch zu Thanksgiving orientiert sich an dem, was im Spätherbst Saison hat: Kürbis, Karotten, Süßkartoffeln, Äpfel, Nüsse, Cranberries.

Die Top 10 Thanksgiving Rezepte bei USA kulinarisch

  1. Perfect Roast Turkey – durch das Einlegen in Würzlake bleibt der Braten besonders saftig
  2. Pumpkin Pie – der klassische Nachtisch, mit viel Zimtwürze
  3. Green Bean Casserole – ein Rezept ohne Dosensuppen und Konserven!
  4. Cranberry Cider Relish – köstliche süß-herbe Sauce zum Fleisch
  5. Party Mashed Potatoes – Püree, das sich gut vorbereiten lässt
  6. Cornbread Stuffing – die traditionelle Füllung für den Truthahn
  7. Buttermilk Clover Rolls – hübsche Beilagenbrötchen zum Turkey Dinner
  8. Apple Pie – schmeckt am besten lauwarm mit Vanilleeis
  9. Maple Butter Carrots – Gemüsebeilage mit besonderem Pfiff
  10. Turkey Breast – wenn ein ganzer Truthahn zu viel sein sollte
Wenn dir dieser Beitrag gefällt, klicke gerne auf die Teilen-Buttons unten oder hinterlasse einen Kommentar hier im Blog. Hast du ein amerikanisches Rezept von mir nachgekocht / nachgebacken? Dann zeig mir doch das Ergebnis - wenn du es mit dem Hashtag #usakulinarisch kennzeichnest, finde ich es ganz einfach.

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren

Join the USA-K family…

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!