Cobbler/ Desserts

Apple Crumble (Apfel-Streusel-Dessert)

USA-Rezept für Apple Crumble, Apfelstreusel

Ein Klassiker der US-Küche: Warme Apfelkuchenfüllung mit einem Deckel aus knusprigen Streuseln wird als Dessert mit Eis serviert. Hmm!

Gut, dass heute wieder #allyouneedis-Tag  der deutschen Foodblogger ist! Das Oktober-Thema lautet Äpfel und da fällt mir auf, dass ich hier schon alle möglichen Cobbler-, Crumble-, Buckle- und  Crisps (was das jeweils ist  >> siehe hier)  veröffentlicht habe. Aber DER bekannteste Vertreter dieser warmen Obstaufläufe fehlte bis jetzt:  Apple Crumble. Das ist quasi Apfel-Streuselkuchen ohne Boden. Und warm serviert – nicht zur Kaffeezeit, sondern als Dessert. In den USA bekommt man ihn meist mit einer Kugel Eis – aber Sahne geht natürlich auch!

In jedem Fall ist Apple Crumble ein Rezept, das ich gerne serviere, wenn ich Gäste habe. Denn man kann die zimtwürzige Apfelfüllung und den Streuselteig vorab zubereiten und schon in die Auflaufform schichten. Während Freunde und Familie dann beim Hauptgang sind, schiebt man den Nachtisch in den Backofen, so dass er anschließend heiß serviert werden kann.

Apfelsorten für Apple Crumble

Welche Apfelsorten eignen sich für Apple Crumble?

Ich verwende für diese klassischen USA-Nachtisch gerne Falläpfel mehrerer Sorten. Erstens sind die günstig, müssen sowieso weg und eignen sich nicht so gut fürs Pur-Essen. Zweitens wird die Füllung am leckersten, wenn man saure Sorten (wie Boskoop) mit süßeren (Delicious) mischt und sowohl weiche als auch härtere dabei hat.

USA-Rezept für Apple Crumble, Apfelstreusel

Apple Crumble (Apfelauflauf mit Streuseln)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 5,00/5 Sternen von 4 Besucher/n bewertet)
Loading...
Dessert American
Von gfra Ergibt: 6 - 8 Portionen

Ein Klassiker der US-Küche: Warme Apfelkuchenfüllung mit einem Deckel aus knusprigen Streuseln wird als Dessert mit Eis serviert. Hmm!

Zutaten

  • Für die Füllung:
  • 750 g Äpfel (am besten mehrere Sorten), in feinen Schnitzen
  • 50 ml Weißwein
  • 1 EL Zitronensaft
  • 50 ml Ahornsirup
  • 2 - 3 EL Zucker (optional, je nach Säure der Äpfel)
  • 1 EL Vanillezucker
  • 15 g Speisestärke
  • 1 TL Zimt
  • Für die Streusel:
  • 125 g brauner Zucker
  • 150 g Mehl
  • 50 g Haferflocken
  • Prise Salz
  • 125 g sehr weiche Butter

Zubereitung

1

Alle Zutaten für die Füllung in einer Schüssel vermengen, mit Zucker abschmecken. Eine Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen, den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

In einer Schüssel braunen Zucker, Mehl, Haferflocken und Zimt vermischen. Dann die weiche Butter mit einer Gabel unterarbeiten, bis sich Streusel ergeben.

3

Fruchtfüllung in die Form geben, die Streusel mit den Fingern darüber krümeln. Etwa 30 bis 35 Minuten backen, bis die Streusel hellbraun sind und die Fruchtfüllung andickt und blubbert. Eventuell mit Alufolie abdecken und weitere zehn Minuten garen.

Notizen

Noch warm oder lauwarm mit einer Kugel Eis oder Sahne servieren.

Appetit auf weitere Apfelrezepte? Dann schaut hier vorbei:

Möhreneck Apfeltarte mit karamellisierten Walnüssen | Foodistas Galette mit Äpfeln, Gorgonzola und Walnüssen | Linal’s Backhimmel Apfel-Käsekuchen | Applethree Apple Crumble Rezept vegan | Jankes*Soulfood Wilder Apfel-Zwiebel-Flammkuchen | Lebkuchennest Apfel-Quarkknödel | Küchenliebelei Herzhafte Apfel-Tarte | Küchentraum & Purzelbaum Apfelmus-Torte mit Pudding | zimtkringel Dutch Baby mit Apfel | Feed me up before you go-go Apfel-Karamell-Käsekuchen mit Streuseln | evchenkocht Apfel-Gyoza | Ina Is(s)t Bratapfelmarmelade mit Mandeln und Rosinen | moey’s kitchen Dutch Baby Pancake mit karamellisierten Honig-Kardamom-Äpfeln | Küchenmomente Apfel-Brownies | Kochen mit Diana Omas Apfelschnitte | Labsalliebe Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamellisierten Pistazien | Brotwein Apfel-Steckrüben-Gemüse mit Bratwürstchen | Teekesselchen Genussblog Apfelbutter (vegan) | SavoryLens Apple Pandowdy mit Pekannüssen und Butterscotch | ninamanie Pizzette mit Kürbiscreme, Lachs und Apfelwürfel | Zimtkeks und Apfeltarte Rustikale Apfeltarte (Galette) mit Walnuss-Streuseln

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, klicke gerne auf die Teilen-Buttons unten oder hinterlasse einen Kommentar hier im Blog. Hast du ein amerikanisches Rezept von mir nachgekocht / nachgebacken? Dann zeig mir doch das Ergebnis - wenn du es mit dem Hashtag #usakulinarisch kennzeichnest, finde ich es ganz einfach.

Und noch mehr Appetit auf Cobbler & Co? Hier sind die Rezepte:

 

Vielleicht interessiert dich auch:

32 Kommentare

  • Antworten
    Caroline | Linal's Backhimmel
    15. Oktober 2020 um 20:21

    So einfach und doch soo gut!
    Liebe Grüße
    Caroline

  • Antworten
    Sabrina
    11. Oktober 2020 um 21:04

    Oh, das wär jetzt so ein guter Late Night Snack! Ich sabber hier gleich aufs Sofa. 😉
    LG
    Sabrina

    • Antworten
      gfra-admin
      12. Oktober 2020 um 13:34

      Bitte nicht, das macht immer so blöde Flecken 😉 Ich geb dir gerne einen Teller ab!

  • Antworten
    Eva von evchenkocht
    11. Oktober 2020 um 20:10

    Hallo liebe Gabi,
    hach, was würde ich jetzt für dieses feine Dessert geben. Und ein gutes Rezept für diesen Klassiker – das hast du hier echt geliefert. Ich hab es mir direkt abgespeichert!
    Liebe Grüße,
    Eva

    • Antworten
      gfra-admin
      12. Oktober 2020 um 13:35

      Liebe Grüße zurück 😉

  • Antworten
    Tina von Küchenmomente
    11. Oktober 2020 um 18:18

    Hach, Apfel Crumble im Herbst unser Soulfood Nr. 1! Und ich habe gerade gesehen, bei dir sind auch keine Rosinen drin. Das macht das Ganze für mich noch verlockender! Ich glaube, ich gönne mir in meiner jetzt beginnenden Urlaubswoche mal eine große Portion Apfel Crumble nach deinem Rezept, hau mich damit auf die Couch und guck 1-12 Folgen irgendeiner dusseligen Serie…
    Liebe Grüße
    Tina

    • Antworten
      gfra-admin
      12. Oktober 2020 um 13:35

      Nee, Rosinenfan bin ich auch nicht – aber getrocknete Cranberries mag ich sehr!

  • Antworten
    Christian
    11. Oktober 2020 um 17:20

    Der Klassiker schlechthin – einfach nur großartig! Apple Crumble geht immer und ist so schön unkompliziert.
    Liebe Grüße
    Christian

  • Antworten
    Jankes*Soulfood
    11. Oktober 2020 um 16:12

    Mmmhhhhmmmm… Das ist echtes Soulfood! Und die Haferflocken in den Streuseln lieb ich auch sehr ♥

  • Antworten
    Tanja Foodistas
    11. Oktober 2020 um 15:56

    Es geht doch nichts über einen guten Crumble liebe Gabi.
    Das Rezept habe ich mir direkt mal notiert.
    Liebe Grüße
    Tanja

  • Antworten
    Marie-Louise
    11. Oktober 2020 um 13:06

    Apple Crumble gehört wirklich zu den absoluten Wohlfühlklassikern. Streusel machen aber ja sowieso alles besser! : )
    Liebe Grüße
    Marie-Louise

  • Antworten
    Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamellisierten Pistazien - Labsalliebe
    11. Oktober 2020 um 11:30

    […] USA kulinarisch Apple Crumble […]

  • Antworten
    Simone von zimtkringel
    11. Oktober 2020 um 11:03

    Ich hätte jetzt gerne genau so einen Teller. Mit so einer perfekten Eiskugel bitte!
    Liebe Grüße
    Simone

    • Antworten
      gfra-admin
      11. Oktober 2020 um 11:39

      Aber gerne doch!

  • Antworten
    Susan
    11. Oktober 2020 um 10:24

    I just really love Apple Crumble und deine Version mit Schwips probiere ich gerne aus.

    Herzliche Grüße

    Susan

    • Antworten
      gfra-admin
      11. Oktober 2020 um 11:40

      Da hast du mich wieder erwischt – irgendwie koch ich fast immwr mit Schwips 😉

  • Antworten
    Martina
    11. Oktober 2020 um 10:19

    Ach wie ich Apple Crumble liebe! Der hier sieht besonders köstlich aus!
    Liebste Grüße von Martina

    • Antworten
      gfra-admin
      11. Oktober 2020 um 11:40

      Danke, Martina!

  • Antworten
    Rezept für herzhafte Galette mit Äpfeln, Gorgonzola und Walnüssen › foodistas.de
    11. Oktober 2020 um 10:18

    […] USA kuli­na­risch Apple Crum­ble […]

  • Antworten
    Ina Apple
    11. Oktober 2020 um 10:15

    Mhhh, so ein Apple Crumble ist eben einfach etwas Gutes! Und ein Vanilleeis dazu – so muss es sein!
    Liebe Grüße, Ina

    • Antworten
      gfra-admin
      11. Oktober 2020 um 11:40

      Seh ich auch so 🙂

  • Antworten
    Pizzette mit Kürbiscreme, Lachs und Apfelwürfel - Ninamanie
    11. Oktober 2020 um 10:10

    […] USA kulinarisch Apple Crumble […]

  • Antworten
    Apple Crumble Rezept - Applethree - Food | Travel | Life
    11. Oktober 2020 um 10:08

    […] mit Äpfeln, Gorgonzola und Walnüssen Linal’s Backhimmel Apfel-Käsekuchen USA kulinarisch Apfel Streusel Dessert Jankes*Soulfood Wilder Apfel-Zwiebel-Flammkuchen Lebkuchennest Apfel-Quarkknödel Küchenliebelei […]

  • Antworten
    Kathrina
    11. Oktober 2020 um 9:46

    Mhhhh, das ist genau nach meinem Geschmack. Mit einer ordentlichen Prise Zimt. Herrlich. So schmeckt der Herbst.
    Liebe Grüße

  • Antworten
    Ina
    11. Oktober 2020 um 9:40

    Gestern Abend kam ich erst in den Genuss von warmem Apple Crumble und einem veganen Erdnussbutter Eis. Das leckere Dessert geht einfach immer. Schönes Rezept! 🙂

    Lieben Gruß,
    Ina

  • Antworten
    Bratapfelmarmelade mit Mandeln und Rosinen - Ina Isst
    11. Oktober 2020 um 9:34

    […] mit Äpfeln, Gorgonzola und Walnüssen Linal’s Backhimmel Apfel-Käsekuchen USA kulinarisch Apple Crumble Applethree Apple Crumble Rezept vegan Jankes*Soulfood Flammkuchen „Himmel & Erde“ […]

  • Antworten
    Apfel-Brownies - Küchenmomente
    11. Oktober 2020 um 9:19

    […] mit Äpfeln, Gorgonzola und Walnüssen Linal’s Backhimmel Apfel-Käsekuchen USA kulinarisch Apple Crumble Applethree Apple Crumble Rezept vegan Jankes*Soulfood Flammkuchen: Himmel & Erde Lebkuchennest […]

  • Antworten
    Sylvia von Brotwein
    11. Oktober 2020 um 9:16

    Der Crumble schaut super aus! Wenn es nur nicht so mächtig wäre…
    Viele Grüße Sylvia

  • Antworten
    Apfel-Karamell-Käsekuchen mit Streuseln | Feed me up before you go-go
    11. Oktober 2020 um 9:09

    […] und Walnüssen Linal’s Backhimmel – Apfel-Käsekuchen USA kulinarisch – Apple Crumble Applethree – veganer Apple Crumble Jankes*Soulfood – Flammkuchen „Himmel & […]

  • Antworten
    Steckrüben Gemüse mit Apfel und Bratwürstchen - Brotwein
    11. Oktober 2020 um 9:01

    […] mit Äpfeln, Gorgonzola und Walnüssen Linal’s Backhimmel Apfel-Käsekuchen USA kulinarisch Apple Crumble Applethree Apple Crumble Rezept vegan Jankes*Soulfood Wilder Apfel-Zwiebel-Flammkuchen […]

  • Antworten
    Apfelmustorte mit Pudding - Küchentraum & Purzelbaum
    11. Oktober 2020 um 9:00

    […] mit Äpfeln, Gorgonzola und WalnüssenLinal’s Backhimmel Apfel-KäsekuchenUSA kulinarisch Apple CrumbleApplethree Apple Crumble Rezept veganJankes*Soulfood Wilder Apfel-Zwiebel-FlammkuchenLebkuchennest […]

  • Antworten
    Apfel-Gyoza - wenn der heimische Apfel in die Asia-Teigtasche fällt
    11. Oktober 2020 um 9:00

    […] mit Äpfeln, Gorgonzola und Walnüssen Linal’s Backhimmel Apfel-Käsekuchen USA kulinarisch Apple Crumble Applethree Apple Crumble Rezept vegan Jankes*Soulfood Wilder Apfel-Zwiebel-Flammkuchen […]

  • Kommentieren

    Join the USA-K family…

    Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!