Comfort Food/ Fried Chicken/ Geflügel

Buttermilk Fried Chicken Nuggets aus dem Airfryer

Buttermilk Chicken Nuggets aus dem Airfryer / USA-Rezept

Kein Mensch braucht Formfleisch und Industrienuggets 😉 Zumindest nicht, wenn er/sie 30 Minuten Zeit und einen Airfryer hat. Die Hühnerstücke werden außen sehr knusprig und bleiben innen saftig.

Diese Airfryer-Funktion in meinem Ninja Foodi Max  ist mein Untergang. Nachdem das Ding viel schneller als der Backofen knusprige Snacks hervorbringt, gibt es hier ständig Falafel, Chicken Wings, Fischstückchen, Kartoffelecken. Auch geröstete Gemüse und sogar Kuchenrezepte für die Heißluftfritteuse habe ich schon ausprobiert. Das ist kontraproduktiv – selbst, wenn man dabei weniger Fett benutzt als beim herkömmlichen Frittieren. Aber man benutzt halt auch mehr als bei Salaten oder Suppen 😉


Sei’s drum. Chicken Nuggets musste ich jedenfalls auch noch ausprobieren in dem Gerät und (leider?) wurden auch die wieder superknusprig außen und blieben innen schön saftig. Das Panieren nimmt zwar etwas Zeit in Anspruch, aber es lohnt sich! Als nächstes werde ich wohl mal „ausgewachsenes“ Popeyes Fried Chicken darin versuchen…

Falls euch der Salat zu den Nuggets interessiert: Das ist der schnelle Bulgursalat mit Feta, der sich wunderbar für Meal Prep (also zum Vorbereiten für die Arbeit) eignet oder auch zum Grillen toll schmeckt. Das Rezept für den Bulgursalat findet ihr auf meinem Slowcooker-Blog.

Buttermilk Fried Chicken Nuggets (aus der Heißluftfritteuse)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,80/5 Sternen von 5 Besucher/n bewertet)
Loading...
Geflügel American
Von gfra Ergibt: 2 Portionen

Kein Mensch braucht Formfleisch und Industrienuggets 😉 Zumindest nicht, wenn er/sie 30 Minuten Zeit und einen Airfryer hat. Die Hühnerstücke werden außen sehr knusprig und bleiben innen saftig.

Zutaten

  • 400 g Hähnchenbrust-Innenfilets
  • 250 ml Buttermilch
  • 50 g Mehl
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zwiebelsalz
  • 1 Ei
  • 80 g Panko-Paniermehl
  • 50 g Butter, geschmolzen

Zubereitung

1

Die Fleischstücke in der Buttermilch einlegen, mindestens zwei Stunden, gerne aber auch über Nacht und bis zu 24 Stunden. Dabei kalt stellen.

2

Das Mehl kräftig mit den Gewürzen würzen und in eine flache Schale füllen. Das Ei verschlagen und auch in eine Schale geben, ebenso das Panko-Paniermehl.

3

Nun das Huhn panieren: Aus der Buttermilch nehmen, in Mehl wenden, dann im Ei und zuletzt im Paniermehl. Panade sehr fest mit den Fingern andrücken und auf ein Brettchen legen. Für alle Nuggets wiederholen und diese zuletzt mit der flüssigen Butter beträufeln.

4

Im Airfryer bei 200 Grad ohne Vorheizen etwa 20 Minuten braun braten.

Notizen

Wer größere Mengen benötigt, muss auf den Backofen ausweichen (215 Grad, 20 Minuten mit Vorheizen) oder doch die "normale" Fritteuse nehmen.

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, klicke gerne auf die Teilen-Buttons unten oder hinterlasse einen Kommentar hier im Blog. Hast du ein amerikanisches Rezept von mir nachgekocht / nachgebacken? Dann zeig mir doch das Ergebnis - wenn du es mit dem Hashtag #usakulinarisch kennzeichnest, finde ich es ganz einfach.

Vielleicht interessiert dich auch:

5 Kommentare

  • Antworten
    Chris
    10. September 2021 um 19:44

    Kann ich da auch normales Paniermehl nehmen anstatt das Panko-Paniermehls?

    • Antworten
      gfra-admin
      12. September 2021 um 20:04

      Klar, ich finde halt nur, dass Panko knuspriger wird 😉

  • Antworten
    Katharina
    29. Mai 2021 um 15:29

    Oh wie lecker, nehm ich ??. So ein ähnliches Rezept habe ich auch, durch die Buttermilch wird das Fleisch auch so schön saftig.
    Liebe Grüße schickt dir Katharina

  • Antworten
    Maria
    5. Mai 2021 um 10:14

    This food is great. Thanks for share your recipes….

  • Antworten
    Koch mein Rezept: Feta-Bulgursalat | Langsam kocht besser
    25. April 2021 um 11:26

    […] zum Salat interessieren: Das sind Air Fryer Chicken Nuggets, superknusprig und sehr saftig. Das Rezept für die Chicken Nuggets aus der Heißluftfritteuse findet ihr auf meinem […]

  • Kommentieren

    Join the USA-K family…

    Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!