Pies & Piefüllungen

Apple Pie im Glas – aus dem Airfryer

USA-Rezept für Apfelkuchen im Glas

USA-Kuchenfeeling in nur 35 Minuten: Schnippelt das Obst für die Fruchtfüllung, krümelt die Streusel und backt das Ganze 20 Minuten im Airfryer. So lecker!

Wenn der kleine Kuchenhunger kommt… muss man nicht zwangsläufig zum Bäcker fahren oder den Backofen mit einer Backmischung bestücken.  Wie wäre es denn stattdessen mit niedlichen kleinen Apple Pies im Glas? Naja eigentlich sind es eher Apple Crumbles, aber 1) gibt auch das genug Kuchenfeeling mit den knusprig-zimtigen Streuseln und 2) sind die Dinger ruckzuck fertig im Airfryer.

Apfelkuchen aus dem Airfryer / Heißluftfritteuse

Kuchen aus der Heißluftfriteuse? Ja – das geht. Ich habe es ausprobiert mit meinem Ninja Foodi Max, wo ich insgesamt acht Gläschen auf die Roste gestellt habe, die eigentlich zum Dämpfen gedacht sind. Das hat super geklappt und die Dessertgläschen waren in 20 Minuten fertig. Was hält euch also ab – nix wie los und Äpfel schnippeln! Natürlich könnt ihr für die Füllung auch TK-Beeren oder andere kleine Obststückchen verwenden, das ist sicherlich genauso lecker.

Wie bereitet man den Apple Pie im Glas im Airfryer zu?

Wichtig ist, dass ihr die passenden Gläschen nehmt, die auch Hitze aushalten. Ich kaufe ab und an mal diese fertigen Creme Brulees im Glas – die Behälter lassen sich anschließend gut weiterverwenden. Dünne Kompottschüsselchen sind sicherlich nicht stabil genug. Wer keine Dessertgläschen hat: Kleine feuerfeste Auflaufformen funktionieren auch.  Oder ihr macht das ganze halt als ausgewachsenen Apple Crumble im Backofen. Bei den Apfelsorten versuche ich immer, mehrere Sorten zu mischen – saure, süße, knackige, weiche. Das finde ich am leckersten.

Zutaten für die Mini Apple Pies im Glas

Apple Pie im Glas (Airfryer-Rezept)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,50/5 Sternen von 12 Besucher/n bewertet)
Loading...
Dessert, Kuchen American
Von gfra Serves: 8 Gläschen

USA-Kuchenfeeling in nur 35 Minuten: Schnippelt das Obst für die Fruchtfüllung, krümelt die Streusel und backt das Ganze 20 Minuten im Airfryer. So lecker!

Zutaten

  • 300 g Apfel (2 kleine), geachtelt, geschält und entkernt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 30 g Cranberries (frisch) oder TK-Blaubeeren
  • 60 g Zucker
  • 30 ml Apfelsaft oder Wasser
  • 1 EL Speisestärke (15 g)
  • für die Streusel:
  • 80 g Mehl
  • 30 g Haferflocken
  • 1/2 TL Zimt
  • Prise Salz
  • 60 g brauner Zucker
  • 70 g Butter, flüssig

Zubereitung

1

Für die Fruchtfüllung die Äpfel in sehr feine Schnitze schneiden. Mit den Beeren, Zitronensaft, Zucker, Flüssigkeit und der Speisestärke mischen. Auf acht feuerfeste Förmchen verteilen (bzw. ausmessen, wie viele auf die Roste des Airfryers passen).

2

Für die Streusel die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben, die flüssige Butter dazu schütten und alles mit einer Gabel zu Streusel verarbeiten. Die Streusel auf die Förmchen verteilen.

3

Die Förmchen in zwei Etagen auf die Roste in den Airfryer stellen. Ohne Vorheizen auf 200 Grad stellen und 20 Minuten backen lassen, bis die Füllung andickt und blubbert.

Notizen

Zu den lauwarmen Apple Pies im Glas passt eine Kugel Vanilleeis oder ein Klecks Sahne.

Apple Crumble lässt sich auch im Glas backen

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, klicke gerne auf die Teilen-Buttons unten oder hinterlasse einen Kommentar hier im Blog. Hast du ein amerikanisches Rezept von mir nachgekocht / nachgebacken? Dann zeig mir doch das Ergebnis - wenn du es mit dem Hashtag #usakulinarisch kennzeichnest, finde ich es ganz einfach.

6 Comments

  • Reply
    Selvi
    22. Januar 2024 at 20:50

    Dieses Rezept für Apple Pie im Glas aus dem Airfryer klingt nicht nur unglaublich lecker, sondern auch praktisch und einfach zuzubereiten. Die Idee, traditionellen Apfelkuchen in kleinen, portionierten Gläsern zu backen, ist eine fantastische Möglichkeit, ein klassisches Dessert neu zu interpretieren. Zudem ist die Verwendung eines Airfryers eine innovative Methode, um Zeit zu sparen und dennoch ein köstliches Ergebnis zu erzielen.

    Ein kleiner Tipp zur Variation: Sie könnten etwas gemahlenen Ingwer oder Muskatnuss zur Apfelfüllung hinzufügen, um eine zusätzliche würzige Note zu erzeugen. Auch ein Schuss Calvados oder ein anderes Apfelbrand in der Füllung könnte für eine interessante Geschmacksdimension sorgen.

    Eine Frage, die mich interessiert: Haben Sie schon einmal mit anderen Obstsorten experimentiert, wie zum Beispiel Birnen oder gemischten Beeren? Diese könnten eine schöne Abwechslung bieten und das Rezept noch vielseitiger machen.

  • Reply
    Britta Timm
    21. März 2021 at 10:23

    Der ist super lecker und schnell gemacht. Diese Zutaten hat man(n)/Frau immer im Haus ???????

  • Reply
    Birgit
    20. März 2021 at 8:05

    Ich werde es heute mal versuchen im airfryer etwas zu backen. Neuland für mich. Danke für den Tipp.
    Birgit

    • Reply
      gfra-admin
      20. März 2021 at 8:11

      Geht wirklich gut!

  • Reply
    Jutta
    19. März 2021 at 12:20

    Die kleinen Dinge sind oftmals die besten. ?Apfel + Streusel und dann noch sooo schnell fertig – einfach genial.

  • Reply
    Edyta
    28. Februar 2021 at 10:45

    Sehr lecker, es ist genau mein Geschmack! Und dass man einen Kuchen in einer Heißluftfriteuse hinkriegt ist mir aber neu. Tolles Ergebnis 🙂

Leave a Reply