Reisgerichte

Wild Rice Soup (Wildreis-Suppe)

Für diese nahrhafte Suppe aus Minnesota lässt sich auch übrig gebliebenes Geflügel – beispielsweise Truthahn – verwenden.

Wild Rice Soup (Wildreis-Suppe)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,33/5 Sternen von 3 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 6 Portionen

Für diese nahrhafte Suppe aus Minnesota lässt sich auch übrig gebliebenes Geflügel - beispielsweise Truthahn - verwenden.

Zutaten

  • 2 Hühnerbrustfilets
  • 100 g Wildreis
  • 2 Essl. Öl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Möhren, in feinen Würfeln
  • 2 Stangen Staudenselerie, in feinen Würfeln
  • 1 Essl. Mehl, gehäuft
  • 1 Liter Hühnerfond / Hühnerbrühe
  • 250 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Fondor, gehackte Petersilie

Zubereitung

1

Hühnerbrust garen, zum Beispiel in dem Hühnerfond oder im Backofen, beiseite stellen. Wildreis nach Anweisung in etwa einem Liter Wasser kochen, etwa 40 Minuten lang, abgießen und ebenfalls beiseite stellen.

2

In einem großen Topf das Öl erhitzen, darin einige Minuten die Gemüsewürfelchen anschwitzen. Das Mehl darüber stäuben, durchrühren und dann die Brühe angießen. Alles kochen, bis die Gemüse weich sind. Sahne und Wildreis hinzufügen und die Suppe abschmecken. Zuletzt das Hühnerfleisch in der Suppe heiß werden lassen und mit Petersilie bestreuen.

(insgesamt 1.308 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren