Walnut Rounds (Walnuss-Scheiben)

Diese buttrigen Scheiben mit einer Walnuss obenauf gehören zu meine Lieblingsplätzchen. Wenn der Teig sehr kalt ist, klebt er nicht mehr - also unbedingt die Zeit für das Kühlen einkalkulieren. Den Puderzuckerguss lasse ich meistens weg.

Walnut Rounds (Walnuss-Scheiben)

portionen ergibt 40 - 50 Stück

Zutaten

250 g Butter
150 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Ei, Prise Salz
200 g Mehl
75 g Speisestärke
150 g Walnusskerne zum Belegen
Zuckergussglasur aus 1 Eiweiß und 150 g Puderzucker
 
 

Zubereitung

Alle Zutaten zu einem cremigen Teig rühren (klebt sehr!). Teig zu mehreren Rollen von zwei Zentimetern Durchmesser formen, jeweils in Klarsichtfolie wickeln und einige Stunden im Kühlschrank sehr gut kühlen oder kurz in die Gefriertruhe legen. Von den Rollen jeweils 1/2 cm dicke Taler abschneiden und auf Bleche legen, jeweils eine Walnuß aufsetzen und andrücken. Bei 200 Grad etwa 15 Minuten backen. Mit dem Zuckerguss kleine Tupfer rund um die Nüsse aufmalen.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,00/5 Sternen von 5 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 974 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

1 Kommentar

  1. 24. April 2017

    […] auf dem bunten Teller liegen, ist ein Ausdruck von „Warum bewährtes ändern?“ Die Walnuss-Scheiben, Husarenkrapfen, Muskatzonen, Cream Cheese Cookies sind bei der ganzen Familie beliebt und das ist […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.