Mint Snowballs (Schneebälle)

Eine hübsche Abwechslung auf dem Plätzchenteller: Diese Kekse sind schneeweiß und sehen durch die Kokosflocken tatsächlich aus wie "beschneit"...

Mint Snowballs (Schneebälle)

portionen ergibt 30 - 40 Stück

Zutaten

100 g Puderzucker
100 g Butter
100 g Margarine
2 EL Pfefferminzlikör oder -sirup
225 g Mehl
Prise Salz
zum Garnieren: dünner Zuckerguss, Kokosflocken
 
 

Zubereitung

Mit dem Mixer Zucker, Fette und Salz sehr gut schmaumig rühren, dann das Mehl dazugeben und vermischen, bis sich eine glatte Masse ergibt. Teig mit bemehlten Händen in etwa 1,5 Zentimeter große Kugeln rollen und auf ein Backblech setzen, dabei großen Abstand lassen. Bei 200 Grad etwa acht bis zehn Minuten backen. Nach dem Abkühlen Plätzchen oben mit dünnem Zuckerguss bestreichen (in den USA würde der vermutlich rosa oder hellgrün gefärbt!) und mit Kokosflocken bestreuen.
Statt Pfferminzlikör können Sie auch 4 Tropfen Minzöl (nicht mehr!) verwenden. Zuviel lässt Ihre Augen tränen, ich spreche aus Erfahrung ;-)
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,33/5 Sternen von 9 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 3.578 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.