Mexican Cornbread (Maisbrot mexikanisch)

Süß-salziges Maisbrot mit Käsekruste ist eine tolle Beilage zu Chili con carne. Es ist schnell gebacken (denn um richtiges Hefebrot handelt es sich hier nicht) und passt viel besser zu Chili als Baguette.

Mexican Cornbread (Maisbrot mexikanisch)

portionen ergibt 6 Portionen

Zutaten

1 Ei
250 ml Buttermilch
50 g Butter, geschmolzen
1/2 Teelöffel Salz
2 EL Zucker
je 1 gestr. Teelöffel Backpulver und Natron
120 g feines gelbes Maismehl (Polenta)
150 g Mehl
75 g Mais aus der Dose
75 g geriebener Käse
1 gehackte Frühlingszwiebel
 
 

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Backform (rund etwa 18 bis 20 cm, eckig 20 bis 23 cm) mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.

Ei in einer Schüssel verschlagen, Buttermilch und Butter dazugeben und gut rühren. In einer anderen Schüssel die trockenen Zutaten vermischen, die Flüssigkeit dazugeben und alles kurz (!) zu einem glatten Teig rühren. Mais, die Hälfte des Käses und Frühlingszwiebeln untermischen.

Teig in die Form geben, den restlichen Käse obenauf streuen und das Brot etwa 25 Minuten hellbraun backen.

Etwas abkühlen lassen und in Quadrate schneiden. Am besten ganz frisch servieren.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,20/5 Sternen von 5 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 7.370 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

1 Kommentar

  1. Teresa Schulte-Trux sagt:

    Thanks so much for your delicious Pumpkin Pie rceipt.
    Bring „sweet memories“ from my student-time in Boston!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.