Slowcooker/ Suppen

Tomato Soup with herbed dumplings (Tomatensuppe mit Kräuterklößchen)

Diese Suppe sorgt für einen Aha-Effekt: Soviel Geschmack steckt sogar in Gartentomaten, die nach nicht allzuviel Sonne in den Gefrierschlaf gewandert waren? Am besten funktioniert dieses Rezept im Slowcooker, es lässt sich aber auch auf dem normalen Herd zubereiten.

Tomato Soup with herbed dumplings (Tomatensuppe mit Kräuterklößchen)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,42/5 Sternen von 24 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 4 - 6 Portionen

Diese Suppe sorgt für einen Aha-Effekt: Soviel Geschmack steckt sogar in Gartentomaten, die nach nicht allzuviel Sonne in den Gefrierschlaf gewandert waren? Am besten funktioniert dieses Rezept im Slowcooker, es lässt sich aber auch auf dem normalen Herd zubereiten.

Zutaten

  • 1 kg Tomaten, möglichst reif
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1/2 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 400 ml Wasser
  • 100 Gramm Tomatenmark
  • 100 ml Sherry, trocken
  • 1 Teel. Brühe, gekörnt
  • 1 Teel. Zucker
  • Salz, Pfeffer, getrockneter Thymian und Oregano
  • 200 ml Sahne
  • für die Klößchen:
  • 125 Gramm Mozzarella
  • 1/2 Bund Basilikum, gehackt
  • 1 Teel. Petersilie, gehackt
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

1

Tomaten waschen, grob hacken und mit den anderen Zutaten (bis auf die Sahne) in den Keramikeinsatz des Slowcookers geben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und den getrockneten Kräutern (sparsam!) würzen. Fünf Stunden auf HIGH oder acht bis neun Stunden auf LOW garen - bzw. gut eine Stunde bei herkömmlicher Garweise auf dem Herd.

2

Für die Kräuterklößchen den Mozzarella sehr fein reiben, mit den Kräutern vermengen und mit Pfeffer würzen. Zu kleinen Kugeln drehen und kühl stellen.

3

Suppe mit dem Stabmixer pürieren und die Sahne einrühren, nochmals 15 Minuten erhitzen. Auf Teller geben und pro Portion einige Käsekugeln dazu legen.

Notizen

Auch lecker: Lassen Sie die Kräuterklößchen weg und servieren Sie Knoblauchbrot a la Pizza Hut dazu.

(insgesamt 2.215 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren