Dips & Chips/ Finger Food/ Tex-Mex

Nacho Cheese Dip (wie der aus dem Kino)

Nacho Cheese Dip / USA-Rezept für Nacho-Käse-Dip wie im Kino

Cremig, würzig, köstlich: Dieser warme Nacho Cheese Dip aus Käse, Sahne und Salsa macht aus Tortilla Chips Nacho wie im Kino! Die Zubereitung ist ganz leicht.

Okay, diese Käsesauce zu Tortillachips hat natürlich eine Menge Kalorien und eigentlich null Nährwert – aber irgendwas ist halt immer. Sie soll ja auch als Snack dienen und nicht als Grundnahrungsmittel, insofern finde ich das Ungesunde durchaus mal okay. Es schmecken auch nicht nur Tortillachips dazu, man kann auch dunkles Röstbrot, Tomaten oder Gurkenstücke eintauchen. Oder Gemüsewraps damit überbacken.. Oder sie über Pommes oder Burger gießen – oder, oder, oder …


Tipp: Wer die mexikanische Note nicht mag, dem empfehle ich die “normale” Cheese Sauce for fries, also Käsesauce zu Pommes. Oder nehmt die Mississippi Comeback Sauce, eine würzig-scharfe mayonnaisebasierte Sauce aus den Südstaaten.

Nacho Cheese Dip (wie der aus dem Kino)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,85/5 Sternen von 20 Besucher/n bewertet)
Loading...
Sauce American
Von gfra Ergibt: 8 Portionen

Eine würzige, käsige Sauce zu Tortillachips oder Gemüsestangen. Auch zum Überbacken ist sie wunderbar geeignet.

Zutaten

  • 200 g Käse (gerieben, am besten pikante Sorte)
  • 1 TL Speisestärke
  • 250 ml Kochsahne oder Sahne
  • 300 ml Salsa aus dem Glas
  • Tabasco oder Sriracha, nach Geschmack
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung

1

Den Käse mit der Speisestärke vermischen und in einen Topf geben. (Koch-)Sahne und Salsa dazugeben. Auf ganz kleiner Flamme unter häufigem Rühren erhitzen, bis sich eine glatte Masse ergibt. Mit scharfer Sauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

Notizen

Dazu serviert man natürlich am besten einen Berg von gesalzenen Tortillachips zum Dippen. Hervorragend schmeckt die Sauce aber auch über Enchiladas oder Wraps.

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, klicke gerne auf die Teilen-Buttons unten oder hinterlasse einen Kommentar hier im Blog. Hast du ein amerikanisches Rezept von mir nachgekocht / nachgebacken? Dann zeig mir doch das Ergebnis - wenn du es mit dem Hashtag #usakulinarisch kennzeichnest, finde ich es ganz einfach.

Keine Kommentare

Kommentieren

Join the USA-K family…

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!