Fruit Cake Cookies

Dieses Rezept mit den typischen Trockenfrüchten ergibt gaaanz viele! Ich stelle meist nur ein Drittel her - das sind auch noch gut 30 Kekse.

Fruit Cake Cookies

portionen ergibt 120 Stück

Zutaten

500 g Butter
500 g brauner Zucker
3 Eier
1/2 TL Salz
1 EL Milch
500 g Mehl
1 TL Natron
1 Paket Kokosraspeln (200 g)
500 g helle Rosinen
500 g gemischte Nusskerne, gehackt (keine gesalzenen Sorten)
je 1 Paket kandierte Kirschen in rot und grün, feingehackt (oder zwei Pakete Fruit Mix von Schwartau)
 
 

Zubereitung

450 g Mehl mit Natron mischen und den Rest über die Früchte stäuben. Butter und Zucker sehr schaumig rühren, Eier einzeln sehr gut unterrühren. Erst das Mehl untermischen, dann die Früchte und Nüsse. Teig teelöffelweise mit genügend Abstand auf ein Blech setzen und bei 175 Grad zehn bis 12 Minuten backen.
Die Plätzchen halten sich, gut in Dosen verpackt, eine ganze Weile. Statt nur Rosinen zu verwenden, können Sie auch andere Trockenfrüchte (Aprikosen, Äpfel, Pflaumen) kleinhacken.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,00/5 Sternen von 3 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 1.055 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

1 Kommentar

  1. Osteria sagt:

    Ich nehme lieber „normales“ Backpulver, ich finde Natron schmeckt ein wenig vor. Ist aber Geschmackssache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.