Easter Cupcakes (Cupcakes zu Ostern)

Mitr der richtigen Dekoration (kleinen Zucker-Ostereiern) sind das genau die richtigen Cupcakes zum Osterfest. Während des restlichen Jahres nennen Sie sie einfach "Eierlikör-Cupcakes" ;-)

Easter Cupcakes (Cupcakes zu Ostern)

portionen ergibt 12 Stück

Zutaten

für den Teig:
125 Gramm weiche Butter
125 Gramm Zucker
1 Essl. Vanillezucker
2 Eier
1 Teel. Backpulver
175 Gramm Mehl
120 ml Eierlikör
60 Gramm Schokoflocken
für das Frosting:
250 Gramm weiche Butter (zimmerwarm)
50 Gramm Puderzucker
150 Gramm Frischkäse (zimmerwarm)
100 ml Eierlikör (zimmerwarm)
zum Dekorieren:
Kleine Zucker-Eier
 
 

Zubereitung

Ofen auf 180 Grad vorheizen, Vertiefungen einer Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

Für den Teig Butter, Zucker und Vanillezucker schamig rühren, nacheinander die Eier dazu geben und gut weiter schlagen. Eierlikör unterrühren, dann Mehl und Backpulver, bis sich ein glatter Teig ergibt. Die Schokostreusel mit dem Teigschaber untermischen und Teig in die Förmchen verteilen.

Etwa 25 Minuten backen (Stäbchenprobe), Cupcakes aus den Mulden nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Für die Eierlikörcreme die Hälfte der Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen, den Frischkäse unterrühren, dann den Eierlikör. Die restliche Butter schmelzen und wieder abkühlen lassen, dann erst unter die Creme mischen. Creme kalt stellen, damit sie fester wird.

Creme auf die Cupcakes spritzen und mit Zucker-Eiern verzieren.
Wer das Frosting nicht ganz so reichhaltig mag, verwendet nur die Hälfte der Zutaten. Die Cupcakes schmecken am nächsten Tag (aus dem Kühlschrank) fast noch besser.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,74/5 Sternen von 31 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 4.142 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.