Weihnachts-Gebäck

Cream Cheese Christmas Cookies (Frischkäse-Kekse)

Cream Cheese Christmas Cookies

Ganz einfach zu backende USA-Plätzchen der Gattung „Rollenkekse“: Zuckerperlen sorgen für das weihnachtliche Aussehen, Frischkäse für etwas Frische.

Diese Kekse landen bei uns seit langer Zeit auf dem Plätzchenteller.  Denn sie sind ganz einfach zu backen und eignen sich daher auch gut für das weihnachtliche Backen mit Kindern. Am schönsten sehen sie aus, wenn man den Rand in rot-grüne Zuckerstreusel rollt – aber normaler feiner Zucker tut es auch. Wer mag, kann auf die Verzierung am Rand verzichten und seine Kinder auch mit Zuckerguss Ornamente aufkleben lassen – es gibt so kleine „Zuckerpüppchen“ und „Weihnachtsmänner“, die ich total niedlich finde.


Cream Cheese Christmas Cookies (Frischkäse-Kekse)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,79/5 Sternen von 47 Besucher/n bewertet)
Loading...
Backen American
Von gfra Ergibt: etwa 60 Stück

Das sind ganz einfach zu backende Plätzchen der Gattung "Rollenkekse". Bunte Streusel oder Zuckerperlen (am besten natürlich nur grün-weiß-rote) sorgen für das weihnachtliche Aussehen. Der Geschmack ist durch den Frischkäse etwas weniger süß als US-Cookies sonst.

Zutaten

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Philadelphia
  • 225 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker, Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 100 g feingeriebene Walnüsse
  • rote und grüne Zuckerstreusel oder Zuckerperlen

Zubereitung

1

Butter, Frischkäse, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl, Salz und Nüsse darunter rühren. Teig eine Stunde kaltstellen. Dann Teig in mehrere Rollen von etwa drei Zentimetern Durchmessern formen, in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank hart werden lassen (oder eine Weile in den Gefrierer legen).

2

Zur Zubereitung den Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die leicht angetauten Teigrollen in etwa einen halben Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Zuckerperlen oder Zuckerstreuseln verzieren. Plätzchen 12 bis 14 Minuten backen, bis sie unten leicht hellbraun sind.

Notizen

Das Backen dieser Plätzchen schaffen auch Kinder - wenn die Eltern den Teig vorbereiten und ordentlich durchkühlen lassen. Guter Rat: Die Kühlzeit muss eingehalten werden, da der Teig sonst entsetzlich klebt.

Vielleicht interessiert dich auch:

4 Kommentare

  • Antworten
    Bettina
    21. November 2018 um 7:54

    Meinst du, man kann auch Mandeln statt der Nüsse nehmen?
    Sind leider allergisch…

    • Antworten
      gfra-admin
      21. November 2018 um 9:40

      Klar, das geht auch!

  • Antworten
    Katrin
    19. November 2018 um 20:33

    Ein wirklich schönes Rezept. Muss ich ausprobieren. Ich solche einfachen Rezepte. Gruß Katrin

  • Antworten
    Christiane
    5. Oktober 2007 um 20:16

    Hey, die christmas cookies sind echt lecker, wird Zeit, dass ich die wieder mal backe!

  • Schreibe einen Kommentar zu gfra-admin Kommentar verwerfen

    Join the USA-K family…

    Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!