BBQ Spice Rub (trockene Gewürzmischung)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

5 Kommentare

  1. Toto sagt:

    hi zusammen.ich hab mal das rezept ausprobiert und anstelle von einem el salz einen el rauchsalz zugefügt, das gibt dem ganzen noch etwas mehr eine rauchige note. sehr geil. ich habs auf der arbeit für ein buffet gemacht und die gäste waren mehr als begeistert.wir kamen mit dem nachservice kaum hinterher. viel spass beim ausprobieren.

  2. Sascha sagt:

    Ein sehr leckeres Rezept.
    Man muss nur vorsichtig sein mit dem Cayenne-Pfeffer, da die Rippchen sonst ganz schön scharf werden.
    Ich werde es mal mit weniger Cayenne-Pfeffer versuchen.

  3. Gabi.admin sagt:

    Danke für das aufmerksame Mitlesen, Rippchen – ich habs geändert!

  4. Rippchen sagt:

    Nett, aber tb sollte man nicht mit TL übersetzen.
    tb steht für Table Spoon also Esslöffel.
    Mit den richtigen Angaben würde das Rezept dann auch mehr Sinn ergeben.

  5. frika sagt:

    Sauberes, klares, leicht würziges Rub. Mit einem TL getr. Ingwer wird es „karibisch“.

    Danke für das recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *