Cheesecake/ Pies & Piefüllungen

Crumb dough for pies (Kekskrümel-Teig)

Krümelteig ist der einfachste Weg, an die Teighülle für Cheesecake oder Pies zu gelangen. Er besteht aus Plätzchenbröseln und zerlassener Butter und muss nicht einmal gebacken werden.

Crumb dough for pies (Kekskrümel-Teig)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,56/5 Sternen von 41 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 1 Springform (26 cm)

Krümelteig ist der einfachste Weg, an die Teighülle für Cheesecake oder Pies zu gelangen. Er besteht aus Plätzchenbröseln und zerlassener Butter und muss nicht einmal gebacken werden.

Zutaten

  • 175 g feinst zerkrümelte Kekse (Vollkorn-Butterkekse, Löffelbisquit, Eierplätzchen)
  • 2 EL Zucker (bei Löffelbisquits nicht)
  • 70 - 90 g sehr weiche Butter
  • Zimt nach Geschmack

Zubereitung

1

Zerkrümeln Sie die Kekse (ca. 30 Eierplätzchen oder 25 Vollkorn-Butterkekse) entweder in der Küchenmaschine oder geben Sie sie in einen Plastikbeutel und rollen Sie mit dem Nudelholz darüber. Alle weiteren Zutaten dazugeben und alles schnell mit einer Gabel zu einer krümeligen Masse vermischen.

Notizen

Diesen Teig müssen Sie nicht backen, es reicht auch, ihn in eine Form zu drücken und gut zu kühlen. Backen können Sie ihn allerdings auch - acht bis zehn Minuten bei 175 Grad, bis er hellbraun ist.

(insgesamt 7.818 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

4 Kommentare

  • Antworten
    ole
    4. September 2013 um 19:37

    simpel und lecker, mein neuer Lieblings boden

  • Antworten
    Gabi.admin
    23. August 2010 um 13:53

    Hallo, Cereal – vielleicht mehr Butter verwenden???

  • Antworten
    Cereal
    14. Juni 2010 um 20:18

    Der wird einfach nichts bei mir der teig, lässt sich in keine form drücken oder ähnliches, wird einfach nur ein staub trockenes erlebniss

  • Antworten
    lineaja
    20. Februar 2010 um 7:43

    Super leckerer Kuchen und auch für Backanfänger kein problem.
    Guten Appo zusammen

  • Kommentieren