Indianer

Succotash (Mais-Bohnen-Gemüse)

Rezept von USA kulinarisch ohne Foto

Succotash (Mais-Bohnen-Gemüse)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,50/5 Sternen von 8 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 6 Portionen

Succotash ist ein Bohnengemüse, das in vielen Variationen gekocht wird. Es stammt ursprünglich von den Indianern Neuenglands, wurde dann aber von den Pennsylvania Dutch etwas verfeinert.

Zutaten

  • 2 EL Schmalz
  • 2 gehackte Zwiebeln
  • 1 gehackte Paprikaschote
  • 2 kl. gewürfelte Kartoffeln
  • 1/4 l kochendes Wasser
  • 2 Tassen Kidneybohnen (aus der Dose)
  • 1 gr. Dose Tomaten
  • 1 TL Zucker
  • 400 g Maiskörner aus der Dose (abgegossen)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

1

Zwiebeln und Paprikaschote in dem Schmalz gut andünsten, dann die Kartoffeln und das Wasser hinzugeben. Etwa 15 Minuten kochen lassen, dann Bohnen dazugeben und weitere 15 Minuten köcheln lassen.

2

Dann Tomaten, Mais und Zucker dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Kurz erhitzen und servieren - entweder als vegetarisches Hauptgericht oder als Gemüsebeilage zu kurzgebratenem Fleisch.

(insgesamt 2.264 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren