Succotash (Mais-Bohnen-Gemüse)

Succotash ist ein Bohnengemüse, das in vielen Variatinen gekocht wird. Es stammt ursprünglich von den Indianern Neuenglands, wurde dann aber von den Pennsylvania Dutch etwas verfeinert.

Zutaten

2 EL Schmalz
2 gehackte Zwiebeln
1 gehackte Paprikaschote
2 kl. gewürfelte Kartoffeln
1/4 l kochendes Wasser
2 Tassen Kidneybohnen (aus der Dose)
1 gr. Dose Tomaten
1 TL Zucker
400 g Maiskörner aus der Dose (abgegossen)
Salz und Pfeffer

portionen ergibt 6 Portionen

 
 

Zubereitung

Zwiebeln und Paprikaschote in dem Schmalz gut andünsten, dann die Kartoffeln und das Wasser hinzugeben. Etwa 15 Minuten kochen lassen, dann Bohnen dazugeben und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Dann Tomaten, Mais und Zucker dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz erhitzen und servieren - entweder als vegetarisches Hauptgericht oder als Gemüsebeilage zu kurzgebratenem Fleisch.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,57/5 Sternen von 7 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 2.058 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.