Dips & Chips/ Tex-Mex

Pico de Gallo (rote, rohe Salsa)

Pico de Gallo (oder Salsa Mexicana) ist die klassische rohe TexMex-Sauce, in die man Tortillachips dippt oder die man über Burritos und Tacos gibt. Nicht nur Tomaten gehören zwingend hinein, auch Zwiebeln, Koriander, Zitronensaft und nach gewünschtem Schärfegrad Chiles.

Pico de Gallo (rote, rohe Salsa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,20/5 Sternen von 10 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 4 - 6 Portionen

Pico de Gallo (oder Salsa Mexicana) ist die klassische rohe TexMex-Sauce, in die man Tortillachips dippt oder die man über Burritos und Tacos gibt. Nicht nur Tomaten gehören zwingend hinein, auch Zwiebeln, Koriander, Zitronensaft und nach gewünschtem Schärfegrad Chiles.

Zutaten

  • 4 reife Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chile Jalapeno (in Essig eingelegt oder frisch)
  • 1 kl. Bund frischer Koriander
  • Salz, Zitronensaft4 reife Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chile Jalapeno (in Essig eingelegt oder frisch)
  • 1 kl. Bund frischer Koriander
  • Salz, Zitronensaft

Zubereitung

1

Tomaten mit der Schale in kleine Würfel schneiden. Zwiebel hacken. Jalapeño und Koriander fein schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren. Zitronensaft und Salz beigeben und abschmecken.

Notizen

Versuchen Sie unbedingt, frischen Koriander für diese Sauce zu bekommen - ohne sein frisches, zitroniges Aroma schmeckt die Salsa nicht original. Die Zutaten lassen sich übrigens auch gut in einem stabilen Blender klein hacken - Püree sollte es aber nicht werden.

(insgesamt 7.704 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

2 Kommentare

  • Antworten
    Gerätetest: Bigger is better - der Vitamix-Blender 750 | USA kulinarisch
    20. Juni 2014 um 12:12

    […] habe ich Möhren für Möhrensalat gehäckselt (funktionert), rote rohe Salsa zum Dippen darin hergestellt (Foto unten, geht großartig) und mit Hilfe des Suppenprogramms aus vorgegarten […]

  • Antworten
    Outlaw
    28. April 2014 um 7:46

    Solch ein Pico de Gallo darf IMHO bei keinem TexMex Diner fehlen.

  • Kommentieren