Dips & Chips

Farmer Dip

Farmer Dip hat eine etwas zwiebelige Note und wird in den USA meist per Würzmix hergestellt. Es geht aber auch ohne – und kalorienärmer, wenn Sie den Mayoanteil verringern.

Farmer Dip

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,55/5 Sternen von 11 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 8 Portionen

Farmer Dip hat eine etwas zwiebelige Note und wird in den USA meist per Würzmix hergestellt. Es geht aber auch ohne - und kalorienärmer, wenn Sie den Mayoanteil verringern.

Zutaten

  • 1 Packung Hüttenkäse
  • 1/2 Packung Frischkäse
  • 3 EL Majonaise
  • 3 EL Ketchup
  • 1/2 Zwiebel, feinst gehackt
  • 3 EL Mixed Pickles, feinst gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • Messerspitze Edelsüß-Paprika
  • Worcestershiresoße
  • 1/2 Knoblauchzehe, gehackt

Zubereitung

1

Alles gut verrühren, mit etwas Sahne verdünnen, falls der Dip zu fest ist. Zum Dippen: Gemüsestücke.

(insgesamt 3.984 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

1 Kommentar

  • Antworten
    Osteria
    20. November 2007 um 15:29

    Um Zucker und Fett zu sparen: Mayo kann man eigentlich weglassen und den Ketchup durch Tomatenmark oder passierte Tomaten ersetzen. Je nach gusto dann evtl. ein wenig Zucker zugeben, aber es braucht es eigentlich nicht.

  • Kommentieren