Chinatown

Shrimp Lo Mein (Nudeln mit Shrimps)

Chop Suey und Lo Mein sind China-inspiriert, aber bestimmt keine original chinesische Küche. Vielmehr haben die asiatischen Einwanderer Gerichte den us-amerikanischen Gegebenheiten, Zutaten und Geschmäckern angepasst. “Original” chinesisch finden Sie nur in den Hinterzimmern und Gassen, in die kein Tourist kommt…

Shrimp Lo Mein (Nudeln mit Shrimps)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 5,00/5 Sternen von 1 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 4 Portionen

Chop Suey und Lo Mein sind China-inspiriert, aber bestimmt keine original chinesische Küche. Vielmehr haben die asiatischen Einwanderer Gerichte den us-amerikanischen Gegebenheiten, Zutaten und Geschmäckern angepasst. "Original" chinesisch finden Sie nur in den Hinterzimmern und Gassen, in die kein Tourist kommt...

Zutaten

  • 4 EL Erdnuss- oder anderes Öl
  • 250 g rohe Shrimps, gesäubert, geschält
  • 2 Scheibchen fr. Ingwer (oder etw. Ingwerpulver)
  • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 2 TL Stärke
  • 1/2 TL Zucker
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 gr. Möhre, in feine Streifen geschnitten
  • 2 Stangen Staudensellerie, fein gehackt
  • 1 Dose Sojabohnensprossen, abgetropft
  • 250 g Lo Mein Nudeln (chinesische Eiernudeln) oder dünne Spaghetti
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Knoblauchzehe, zerdrückt

Zubereitung

1

Nudeln kochen, abgießen und beiseite stellen. In einer großen Pfanne oder einem Wok Möhren, Frühlingszwiebeln, Sellerie bei hoher Hitze in Öl und Knoblauch kurz anbraten, Sojabohnenkeime dazugeben, kurz weiterbraten. Shrimps dazugeben, wieder eine Minute unter Rühren braten. Sojasoße, Stärke, Zucker, Salz und Ingwer dazugeben, gut vermischen und kurz garen lassen, so dass die Gemüse noch knackig sind. Mit den Nudeln vermischen und erhitzen.

(insgesamt 870 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren