Chicken Wings

Chicken Wings & Blue Cheese Dip (Hühnerflügel)

Das ist das (angebliche) Original-Rezept aus der Anchor Bar in Buffalo, New York. Die Flügel werden fritiert, in einer scharfen Tabasco-Sauce geschwenkt und dazu gibt es einen milden Dip mit Blauschimmelkäse.

Die Anchor Bar in Buffalo im Staat New York gilt als Geburtsort der Hot Chicken Wings. Der Legende nach soll sich Eigentümerin Theresa Bellismo irgendwann im Jahre 1964 einer Horde hungriger Jungs, Freunden ihres Sohnes, gegenüber gesehen haben. Weil die „guten Teile“ der Hähnchen in ihrer Küche alle schon verzehrt waren, ersann sie ein Rezept für die übrig gebliebenen Flügel – sie fritierte sie kurz, schwenkte sie in einer Butter-Tabasco-Soße und servierte Gemüsestreifen und einen Blue-Cheese-Dip dazu, der die Schärfe nehmen sollte. „Buffalo Wings“ sind seitdem ein Begriff in den USA.


Mehr Chicken Wings Rezepte hier auf USA kulinarisch: BBQ Chicken Wings mit würziger Sauce | Chinese Chicken Wings mit Asia-Sauce | Schnelle Chicken Wings aus dem Air Fryer / Heißluftfriteuse | Chicken Wings mit Paprikasauce/

Rezept für Chicken Wings aus dem Airfryer

Ihr habt keine Friteuse? Chicken Wings lassen sich wunderbar im Airfryer (20 bis 25 Minuten bei 200 Grad) zubereiten und sind ein prima Partyessen und sehr günstig. Ich schneide üblicherweise immer das letzte Glied ab (eh nur Haut und Knochen 😉 und verwende nur die „Mini-Drumsticks“ und den „Unterarm“ mit Elle und Speiche.

Chicken Wings & Blue Cheese Dip (Hühnerflügel)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,53/5 Sternen von 32 Besucher/n bewertet)
Loading...
Snack American
Von gfra Ergibt: 3-4 Portionen

Das ist das "Original"-Rezept aus der Anchor Bar in Buffalo, New York. Die Flügel werden fritiert, in einer scharfen Tabasco-Sauce geschwenkt und dazu gibt es einen milden Dip mit Blauschimmelkäse.

Zutaten

  • 1 Kilo Hähnchenflügel
  • Pflanzenöl zum Fritieren
  • 3 EL Butter
  • 1 TL Paprikapulver
  • je 1 EL Tabasco und Zitronensaft
  • Für den Dip:
  • je 75 g Creme Fraiche und Majonaise
  • 150 g Naturyoghurt
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • Pfeffer, Zucker
  • ausserdem: dicke Staudensellerie-, Paprika- und Möhrenstreifen

Zubereitung

1

Hähnchenflügel reinigen und am Gelenk durchschneiden. In nicht zu heißem Pflanzenöl (160 bis 170 Grad) portionsweise 8 bis zehn Minuten von beiden Seiten knusprig braun fritieren, im Backofen warm halten.

2

Butter schmelzen und die Gewürze und scharfe Sauce dazugeben. Alles in einer Schüssel mit den Hähnchenflügeln mischen.

3

Für den Dip den Käse mit einer Gabel zerdrücken und mit den restlichen Zutaten verrühren. Mit Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

4

Hähnchenflügel mit Dip und Gemüsestreifen zum Dippen servieren.

Notizen

Läßt sich prima auch für viele Gäste vorbereiten und im Backofen warm halten! Foto: Foto: © Sergejs Rahunoks - Fotolia.com

Vielleicht interessiert dich auch:

4 Kommentare

  • Antworten
    Binder
    8. November 2016 um 10:28

    Zu 100% orginal Rezept!

  • Antworten
    Peter Parker
    11. Mai 2013 um 13:35

    Das hat nichts mit dem Originalrezept zu tun.

  • Antworten
    vast
    14. November 2010 um 19:26

    Ihre Meinung!
    Richtig lecker und schnell gemacht!!!

  • Kommentieren

    Join the USA-K family…

    Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein USA-Rezept mehr. Bitte trage deine Mailadresse unten ein - keine Sorge, wir sammeln keine Daten und verschicken keine Werbung, never-ever!