Brownies

Blondies (helle Brownies)

Blondies (helle Brownies)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,06/5 Sternen von 31 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 24 kl. Stücke

Blondies sind die kakaofreien Schwestern der Brownies. Die süßen Stückchen schmecken am besten, wenn man sie mit gesalzenen Macadamia-Nüssen oder Pecannüssen ergänzt, finde ich.

Zutaten

  • 100 g weiße Schokolade
  • 100 g Butter
  • je 50 g weißer und brauner Zucker
  • 1 Paket Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g grob gehackte Wal- oder Macadamianüsse

Zubereitung

1

Ofen auf 175 Grad vorheizen. Flache Backform (etwa 20 mal 20 Zentimeter) fetten. In einer Schüssel Mehl und Backpulver mischen, in einem Topf Butter und weiße Schokolade zerlassen. In einer weiteren Schüssel Eier, Zucker und Vanillezucker verrühren, nach und nach die Schoko-Butter-Masse unterrühren, zuletzt das Mehl und die Nüsse kurz hinzumischen.

2

35 bis 40 Minuten backen, in der Form abkühlen lassen und dann in Stücke schneiden.

(insgesamt 26.508 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

7 Kommentare

  • Antworten
    fritte
    28. Oktober 2016 um 19:11

    Hat die schonmal einer mit Reismehl gebacken?

  • Antworten
    Wiebke
    26. Januar 2016 um 15:33

    Meine sind leider total trocken geworden 🙁

  • Antworten
    Martina von TortenTina
    30. Juli 2013 um 20:04

    Huhu,
    ich habe die Blondies am Wochenende gebacken und bin richtig begeistert. Es ist so ein einfaches Rezept mit wenigen Zutaten, aber sie schmecken einfach soo hervorragend 🙂 Mein Freund fand sie auch mit am Besten von allem was ich bisher gebacken habe, und das ist nicht wenig ^^
    Ich habe übrigens noch Heidelbeeren auf den Teig gegeben, die haben total super dazu gepasst – die waren wirklich ein Traum und total schnell aufgefuttert 😀

    LG,
    Martina

  • Antworten
    sanna1311
    21. April 2013 um 10:27

    Huhu,

    habe dieses Rezept für die Mini-Muffins für den Lego Kuchen zum Geburtstag meines mittleren Sohnes gebacken und ich bin begeistert – schnell, einfach und so lecker 🙂
    Danke für das tolle Rezept! Werde es die Tage noch mal in “Original-Form” backen 🙂

    LG
    Sandra

  • Antworten
    alina
    5. Oktober 2011 um 15:17

    hmmmmmm.. einfach lecker:))

  • Antworten
    peddie
    28. November 2010 um 19:27

    Klingt sehr lecker, stehen schon auf meiner to do Liste 😀

  • Antworten
    Holger
    9. Oktober 2007 um 11:25

    Auch hier gebe ich mein Senf dazu. Dafür ist die Funktion ja gedacht 😛 Blondies sind auch superlecker und vor allem bei unseren Kiddies total beliebt. Das schöne, wie bei den meisten Rezepten hier, ist sie gelingen einfach…

  • Kommentieren