Cobbler/ Barbecue

Apricot Crumble vom Grill

Rezept für Apricot Crumble vom Grill

Nachtisch vom Grill? Aber sicher: Dieser vegane Apricot Crumble – knusprige Haferflockenstreusel auf süßsaurem Fruchtkompott – funktioniert auch auf jedem Kugelgrill. ++ Werbung / Kooperation mit Aldi Süd ++ 

Süßes geht immer! Das gilt bei mir auch fürs Grillen und glücklicherweise kennt die US-Küche dafür gleich eine ganz Rezeptgattung: Warme Obstaufläufe, egal ob sie nun Crumbles, Buckles, Cobbler oder Brown Betty heißen (die Erläuterung der Namen findet ihr hier).


Gusseisenpfannen auf dem Kugelgrill

Crumble vom Grill? Mit der richtigen Backform geht das

Bislang habe ich solche Obstaufläufe mit Streusel immer in Auflaufformen im Backofen zubereitet. Bis ich auf einer USA-BBQ-Seite das Dessert in Eisenpfännchen sah und gleichzeitig unser Discounter nebenan (Grillbedarf von Aldi Süd*) diese ovalen kleine Formen im 3er Set günstig anbot! Genau die wollte ich immer schon mal haben – denn sie sind unkaputtbar, wenn man sie richtig pflegt (siehe unten) und eignen sich für den Kugelgrill, Herd und Ofen. Man kann auch niedliche Mini-Kuchen drin backen oder Gemüse überbacken – viele Rezepte fürs fleischlose Grillen gibt es übrigens auch auch der Aldi Veggie Rezepte für den Grill*-Seite. Ich habe vorgegarte Kartoffeln einfach mit Cheddar  bestreut, beim nächsten Mal werden es wohl die Spiralkartoffelspieße* 😉

Nachtisch direkt vom Rost auf  den Tisch – das ist in diesen kleinen Formen und größeren Gusseisenpfannen (die hat der Discounter vor allem Frühjahr immer wieder bei den Aktionen dabei) problemlos möglich. Schafft euch gleich noch en paar dekorative Holzbretter als Untersetzer an – die Förmchen werden nämlch glühend heiß und speichern die Temperatur besser als Porzellan. Euer Crumble bleibt also lange warm. So schmilzt das Eis, das es dazu gibt, obenauf zu einer megaleckeren Sauce…


Nachtisch vom Grill: Aprikosen-Streusel-Dessert

Wie reinigt man die Gusseisen-Pfanne und Pfännchen?

Der zuckrig-klebrige Saft des Apricot Crumble vom Grill hinterlässt schon seine Spuren in den Gusseisenpfännchen. Einfach in die Spülmaschine stellen und schon ist das weg? Nein! So unkaputtbar Eisenpfannen sind, so pfleglich muss man sie behandeln, damit sie ihre schwarze Patina behalten und nicht rosten. Wichtig: Nicht mit Spülmittel spülen, schon gar nicht in der Spülmaschine. Aber keine Sorge: Wird die Pfanne gut eingebrannt (Anleitung siehe hier) und oft benutzt, dann lassen sich auch Krusten von Backwerk nach kurzem Einweichem in warmem Wasser mit einer Spülbürste entfernen. Die dunkelglänzende Patina bildet tatsächlich so etwas wie eine Antihaftschicht! Nach dem Waschen die Pfanne immer gut abtrocknen und leicht einölen.

Gusseisenpfanne auf dem Kugelgrill

Übrigens: Je öfter man die Gusseisenpfanne verwendet, desto besser bildet sich die Patina aus! Also backe ich in meinen Minipfännchen von Aldi nicht nur Crumble vom Grill, sondern auch Peanut Butter Skillet Cookies (Rezept hier) und in der Midi-Pfanne Hummingbird Cake oder Plum Cobbler. Oder ich nehme sie für die One Pan Meatballs – auch superlecker.

Apricot Crumble vom Grill

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,58/5 Sternen von 12 Besucher/n bewertet)
Loading...
Dessert American
Von gfra Ergibt: 6 Portionen

Süßsaures Fruchtkompott mit Haferflockenstreuseln obenauf - das ist ein superleckeres Dessert vom Kugelgrill, mehl- und glutenfrei (und vegan, wenn man Margarine nimmt). Es wird in einer Gusseisenpfanne gebacken.

Zutaten

  • Für die Fruchtschicht:
  • 800 g reife Aprikosen, entkernt, in schmale Schnitze geschnitten
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 - 4 EL Ahornsirup (je nach gewünschter Süße)
  • 1 EL Amaretto oder Mandel-Kaffeesirup (optional)
  • 1 EL (10 g) Speisestärke
  • Für die Crumbleschicht:
  • 100 g Haferflocken (glutenfreie Variante)
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 45 g brauner Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • Prise Salz
  • 80 g sehr weiche Margarine oder Butter
  • Zum Servieren:
  • Vanilleeis oder Schlagsahne

Zubereitung

1

Die Fruchtstücke mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel vermengen, etwa zehn Minuten Saft ziehen lassen. In der Zwischenzeit für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einer Gabel so lange vermengen, bis sich Krümel ergeben. Den Grill (indirekte, mittlere Hitze) vorheizen.

2

Eine passende Gusseisenpfanne oder Metallform leicht ausfetten, die Fruchtmasse mit Saft hineinfüllen. Die Crumblemasse mit den Fingern darüber krümeln.

3

Etwa 20 Minuten garen, bis die Aprikosen weich sind, der Saft blubbert und die Streusel oben goldbraun werden. Etwas abkühlen lassen und noch lauwarm mit Vanilleeis oder Sahne servieren.

Notizen

Das Dessert funktioniert natürlich auch in einer beliebigen Auflaufform im Backofen - bei 190 Grad etwa 25 Minuten garen.

* Disclaimer: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Aldi Süd, das mich für Rezeptentwicklung honoriert hat.

1 Kommentar

  • Antworten
    Gerti
    10. Juli 2022 um 8:07

    Sieht gut aus, klasse Idee, das auf dem Grill zu machen!

  • Kommentieren