Salmon and Bacon Skewers (Lachsspieße mit Speck)

Saftige Lachsstücke im Speckmantel - das schmeckt nicht nur im Sommer vom Grill, sonden auch vom Winter aus der (Grill-)Pfanne. Die Beilage - kleine Kartöffelchen - brät gleich mit.

Salmon bacon skewers

Zutaten

8 lange Holzspieße
8 sehr kl. Kartoffeln, ungeschält, gewaschen
4 EL Olivenöl
1 EL Cajun Rub (Rezept hier)
200 g Lachsfilet
8 lange Scheiben Bacon
2 Frühlingszwiebeln, in vier Stücke geschnitten

portionen ergibt ergibt 4 Spieße / 2Portionen

 
 

Zubereitung

Die Kartoffeln vorgaren - entweder mit reichlich Wasser im Topf oder anstechen und in die Mikrowelle legen. Sie sollten fast gar sein. Dann mit Olivenöl begießen und mit Cajun Rub (1/2 EL würzen).

Das Lachsfilet in mundgerechte Stücke schneiden, mit Cajun Rub bestreuen und in Speckstreifen einwickeln (Speck dafür längs oder quer halbieren).

Kartoffeln, Lachs und Frühlingszwiebelstücke abwechselnd auf Holzspieße stecken. Grillpfanne erhitzen und ganz leicht mit Olivenöl ausstreichen.

Spieße bei mittlerer Hitze rundum gar braten, insgesamt etwa acht bis zehn Minuten.

Mit einem grünen Salat servieren.

Als Grillrezept habe ich dieses Rezept bei Haralds Pepperworldgefunden. Tolle Seite - nicht nur für Chilifans und Scharfesser!
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,33/5 Sternen von 3 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 1.586 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.