Oreo Cupcakes

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

13 Kommentare

  1. Radina sagt:

    Hey, ich liebe diese cupcakes. manchmal lasse ich das frosting auch einfach weg, dann werden super oreo muffins daraus. ich habe das rezept mal auf meiner seite gepostet :)http://tiny-kitchen-blog.com/

    • gfra sagt:

      Danke für die Nennung von USA kulianrisch 🙂 Und freut mich, dass dir die Cupcakes auch so gut geschmeckt haben…

  2. Rea sagt:

    Wo finde ich Vanille-Kaffeesirup? Oder was wäre eine alternative? Danke im voraus für die Antworten… 😉
    LG Rea

    • gfra sagt:

      Vanille-Kaffeesirup bekommst du eigentlich in jedem guten Supermarkt (steht bei Kaffee, manchmal auch bei Backzutaten). Ersatzweise kannst du auch Vanillezucker nehmen…

    • Julia sagt:

      Ich nehme den Vanille Light Sirup von Monin. Ist zwar etwas teuer aber sehr lecker und reicht auch sehr lange.

  3. Iris sagt:

    ein wahnsinns rezept :b

  4. Marie sagt:

    Hi!

    Habe diese Cupcakes gestern nachgemacht und finde sie einfach suuper! Vielen Dank! Super beschrieben übrigens, step by step!
    Sie sehen auch genauso aus wie auf dem Bild – esse gerade noch einen, hihi…. LG, Marie

  5. aileen sagt:

    These turned out great! Thank you for the recipe! I made them for my son’s birthday snack for his school class and made them a little smaller and stretched the batter out for 32 cupcakes, as there are 30 kids and the class plus two teachers. I will definitely use this recipe again! I did not have the vanilla kaffeesirup for the frosting so left it out, but since I am american I already know how to make a good buttercream frosting! :O) I was going to crush some more oreos to sprinkle on the frosting but I ran out of oreos! I also broke up the oreos to put in the batter in quite big chunks instead of crushing them,,,, but this did not prevent the cupcakes from rising which I thought it would!

  6. Betty sagt:

    Leicht zubereitet und wirklich gut, ein Hit für Oreo-Tiger.

  7. Margit sagt:

    Auf meiner Geburtstagsparty waren sie der Hit. Meine Nichte liebt diese Cupcakes und könnte sie jeden Tag essen.

  8. vreni sagt:

    Diese Cupcakes sind mein derzeitiger Favorite. Meine Toppingabwandlung: „deutsche“ Buttercreme auf Puddingbasis (Vanille mit Schoko) mit Vanillesirup und Sahnesteif). yami yami. Die Oreos bleiben im Cupcake schön gross. lecker.

  9. vivii sagt:

    die waren echt superlecker, auch wenn mir das frosting ein wenig zu flüssig geworden ist. mach ich auf jeden fall wieder, alle waren begeistert!

  1. 1. November 2016

    […] Für die Cupkakes habe ich das Rezept „Oreo Cupcakes„ von USA kulinarisch genommen. Das Rezept findet ihr hier. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *