Cupcakes

Strawberry Cupcakes (Erdbeer-Törtchen)

Die passenden Cupcakes für den Frühling – mit Erdbeerpüree im Teig und einer Haube aus Frischkäse und Erdbeeren.

Strawberry Cupcakes (Erdbeer-Törtchen)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,45/5 Sternen von 33 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 12 Stück

Die passenden Cupcakes für den Frühling – mit Erdbeerpüree im Teig und einer Haube aus Frischkäse und Erdbeeren.

Zutaten

  • 500 g Erdbeeren
  • Teig: 125 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • je 1/2 TL Natron und Backpulver
  • Prise Salz
  • 100 ml Erdbeerpüree
  • 175 g Mehl
  • Frosting: 50 g Frischkäse
  • 50 g Butter
  • etwa 250 g Puderzucker
  • 3 - 4 EL Erdbeerpüree

Zubereitung

1

Erdbeeren verlesen, waschen, 12 schöne Früchte zum Garnieren beiseite legen. Restliche Erdbeeren mit einem Kartoffelstampfer oder mit dem Pürierstab zerkleinern, mit zwei EL Zuckern vermischen und in einem Topf etwa fünf Minuten musig kochen, kalt stellen. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Backofen auf 175 Grad vorheizen. Butter und Zucker mit dem Mixer sehr cremig rühren, mindestens fünf Minuten lang. Eier einzeln und gründlich unterschlagen. Mehl mit Backpulver, Natron und Salz mischen, abwechselnd mit dem abgemessenen Erdbeerpüree unter die Buttermasse rühren. Muffinformen zu knapp zwei Dritteln füllen (Teig steigt hoch!), Cupcakes 20 bis 22 Minuten backen.

2

Für das Strawberry Frosting Frischkäse und Butter (beides zimmerwarm) cremig rühren, dann Puderzucker gründlich unterrühren. Einige Esslöffel Erdbeersoße nach und nach zugeben, bis sich die gewünschte Konsistenz ergibt. Cupcakes bestreichen oder die Creme dekorativ aufspritzen. Mit Erdbeeren garnieren.

Notizen

Sehr hübsche Cupcakes! Außerhalb der Saison lässt sich vermutlich auch fertige Erdbeersoße oder Erdbeerkonfitüre für dieses Rezept verwenden. Dann den Zucker im Teig aber ruhig weiter reduzieren.

(insgesamt 2.272 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

4 Kommentare

  • Antworten
    lucky
    24. April 2012 um 18:06

    Ich habe die Cupcakes mit TK-Himbeeren gemacht. Nach dem auftauen habe ich sie püriert, mir dann aber das aufkochen gespart. Vom Püree ist einiges übrig geblieben und von dem Frosting auch. Habe beides eingeforen. Mal sehen, ob man es nochmal verwenden kann.
    Ansonsten hat es wunderbar geklappt und schmeckte auch.

  • Antworten
    jojo
    9. November 2011 um 15:44

    mehr frischkäse tuts auch wenn das frosting zu flüssig ist

  • Antworten
    Ally
    17. August 2011 um 22:01

    Hier ist mir leider das Frosting garnicht gelungen, es war vieeel zu flüssig geworden und ist einfach wieder von den Cupcakes runtergelaufen.
    Was kcnn ich falsch gemacht haben?

    • Antworten
      gfra
      18. August 2011 um 5:08

      Vielleicht hattest du zu viele / zu wässrige Erdbeeren… ruhig erst mal mit wenig Fruchtpüree anfangen. Richtig spritzfest ist dieses Frosting aber sowieso nicht…

    Kommentieren