Deli-style Pasta Salad (Nudelsalat)

Wenn Sie (wie ich) nicht so auf Salate mit Majo-Dressing stehen, dann probieren Sie diesen Pastasalat. Er wird mit Essig und Öl angemacht und enthält durch Salami und Oliven eine italienische Note.

Deli-style Pasta Salad (Nudelsalat)

portionen ergibt 6 Portionen

Zutaten

300 g ungekochte Nudeln (Gabel-Makkaroni oder Spiralen)
100 g Provolone-Käse, in feine Würfel geschnitten
100 g Salami, in Würfeln
50 g schwarze Oliven, in Ringe geschnitten
1 kl. rote Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten
1 kl. Zucchini, längs halbiert, in dünne Scheibchen geschnitten
je 1/2 grüne und rote Paprikaschote, klein gehackt
gehackte Petersilie nach Geschmack
50 g frisch geriebener Parmesan
1/2 Tasse Olivenöl
1/4 Tasse Rotweinessig
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1/2 TL Senf
Prise Oregano und Basilikum, getrocknet
1/4 TL Salz, Prise Pfeffer
2 Tomaten, in Achtel geschnitten
 
 

Zubereitung

Nudeln bissfest kochen, abschütten und abkühlen lassen. Die Gemüsestückchen dazugeben. Soßenzutaten und Gewürze in ein Schraubglas geben und gründlich durchschütteln. Über den Pastasalat geben und einige Stunden durchziehen lassen. Mit den Tomaten garnieren.
Würzig und lecker - schmeckt gut zu Gegrilltem.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,63/5 Sternen von 8 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 5.577 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

1 Kommentar

  1. Jesse sagt:

    Ich habe den Nudelsalat heute auch mal gemacht… der ist so fein, und vor allem sehr einfach zu machen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.