Oatmeal Bread (Haferbrot)

Dieses Brot ist mild und hat eine schöne Kruste. Weil die gesunden Bestandteile (Haferflocken und Vollkornweizenmehl) fein vermahlen sind, mögen es auch empfindliche Kinder ("Iiih, Körnerbrot!")...

Oatmeal Bread (Haferbrot)

portionen ergibt 2 Brote

Zutaten

400 ml kochendes Wasser
100 g kernige Haferflocken
100 g Vollkorn-Weizenmehl
25 g brauner Zucker
1 TL Salz
60 g Butter oder Margarine
1 Paket Trockenhefe
50 ml lauwarmes Wasser
600 g Weizenmehl (ev. etwas mehr)
 
 

Zubereitung

Haferflocken, Vollkornmehl, Zucker, Salz und Butter mit dem kochenden Wasser übergießen, durchrühren und stehen lassen, bis die Mischung lauwarm ist. Hefe in dem lauwarmen Wasser anrühren und zum Vorteig geben, gut verrühren. Soviel Mehl unterkneten, dass ein elastischer, nicht mehr klebender Teig entsteht - am besten erst mit dem Knethaken und dann mit den Händen arbeiten. Teig mindestens eine Stunde an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Teig in zwei Brote formen, in Haferflocken rollen, oben mit einem Messer mehrmals quer einritzen. Erneut eine Stunde gehen lassen. Brote bei 190 Grad im Ofen etwa 30 bis 40 Minuten backen lassen. Sie sind gar, wenn sie unten hohl klingen, wenn man darauf klopft.
Dieses Brot schmeckt mir am besten mit Butter und Honig, obwohl das ja nun nicht gerade amerikanisch ist :-)
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,23/5 Sternen von 13 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 2.696 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

1 Kommentar

  1. Osteria sagt:

    Ich fand es etwas „kuchig“ in der Konsistenz, nicht so wirklich wie ein Brot, außerdem wurde es bei mir ein bisschen trocken. Muss es vielleicht nochmal probieren, hatte außer dem VK Mehl auch noch Weizenmehl Typ 1050 verwendet, nächstes Mal eher 550 oder 405 nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.