Burger-Party

So veranstaltet ihr eine Burger-Party

Das ist genau das Richtige für Teenager: Eine Burger-Party, bei der ihr die Fleischscheiben grillt, ansonsten die Garnituren hinstellt und sich jeder selbst bedient. Wenn ihr dann auch noch Milkshakes reicht, ist es fast wie bei McD, nur viiiiel besser und günstiger!

Und so wird es eine stileche Burgerparty: Rechnet pro Person zwei Hamburgerbrötchen und zwei Hamburger-Patties (fertig gekauft oder nach dem Grundrezept hier hergestellt). Als klassische Garnitur eignen sich: Käsescheiben, Zwiebeln, Gurken- und Tomatenscheiben, Salatblätter, Ketchup, Senf, Kartoffelchips. Einen exotischen Touch verleiht ihr den Burgern mit Zaziki, Salsa, Avocadoscheiben, Relish, Sauerkraut, Ananasscheiben, gebratenen Zwiebeln oder Chilisoße.

Kurz vor der Party könnt ihr die Milchshakes vorbereiten, zu langes Stehen bekommt ihnen allerdings nicht sehr gut. Gut aufbewahren lässt sich dagegen das Dessert, der Kuchen, der aussieht wie ein Geschenkpaket oder der Flaggenkuchen. Ihn können Sie am Morgen backen und dekorieren.

Links zum Thema
US-Deko und Lebensmittel bestellen
Party Themes for kids
Martha Stewart – Decoration for summer parties
Das Amerika- Kochbuch – die besten Rezepte
Country Living: 500 Kitchen Ideas: Style, Function & Charm

(insgesamt 9.372 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren