Avocado, Bacon & Cheese Pinwheels (Avocado-Röllchen)

Dieses köstliche Finger Food mit Avocado, Speck und Cheddar gab es zum Auftakt unseres Low Country Boil Kochevents. Die hübschen Röllchen lassen sich sehr gut ein, zwei Stunden vorab vorbereiten (sind also ideal für die Gästebewirtung) und schmecken wunderbar cremig-würzig.

Avocado and Bacon Pinwheels

Zutaten

8 Scheiben Frühstücksspeck
2 Avocados, möglichst reif
75 g saure Sahne
100 g Cheddar, gerieben (alternativ mittelalter Gouda)
frisch gemahlener Pfeffer
2 - 3 gr. Weizen-Tortillas

portionen ergibt 12 Portionen

 
 

Zubereitung

Den Speck ohne weiteres Fett in einer Pfanne braun braten, auf Küchenpapier abkühlen lassen.

Avocado mit der sauren Sahne in einer Schüssel zerdrücken. Käse unterrühren und den Speck hinein krümeln. Alles kurz vermischen und höchstens 5mm dick auf die Tortillas streichen. Die Fladen aufrollen und (falls gewünscht) in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank aufbewahren. Erst vor dem Servieren in fingerbreite Scheiben schneiden.
Das Foto zeigt übrigens die vegetarische Version ohne Speck. Eine vegane mit Ersatz-Käse bzw. Sojajoghurt geht vermutlich auch, aber soviel "Ersatz" schmeckt mir persönlich nicht.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 5,00/5 Sternen von 1 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 2.355 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.