Deviled Eggs with Salmon (gefüllte Eier)

Dieses Rezept ist eine gute Resteverwertung nach Ostern, aber eigentlich das ganze Jahr über lecker: Hartgekochte Eier werden mit einer Philadelphia-Lachs-Creme gefüllt. Das passt auch gut aufs Fingerfood-Buffet.

Deviled Eggs with Salmon

Zutaten

6 hartgekochte Eier, gepellt
75 g Räucherlachs
50 g Philadelphia
50 g saure Sahne
gehackter, frischer Dill
Salz und Pfeffer

portionen ergibt 6 Portionen

 
 

Zubereitung

Eier durchschneiden, das Eigelb entfernen und mit Lachs, Philadelphia, saurer Sahne, Salz und Pfeffer fein pürieren, gehackten Dill daruntermischen. Eventuell etwas mit Sahne verdünnen.

Die Masse mit Spritzbeutel in die Eierhälften spritzen und mit Dill verzieren.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,57/5 Sternen von 7 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 2.509 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

2 Kommentare

  1. Waltraud sagt:

    Vielen Dank für das einfache, aber raffinierte Rezept. Ich habe es bei einem Brunch meinen Gästen angeboten, die waren alle hellauf begeistert :))

  2. Svenja sagt:

    Diese Eiern gab es bei uns als Vorspeise und sie sind wirklich klasse. Ein schönes Rezept! (Und falls etwas von der Füllung übrig bleibt, hat man einen feines Brotaufstrich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.