Banana Chocolate Swirl Cake (Bananen-Schoko-Kuchen)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

6 Kommentare

  1. IDoBadThings sagt:

    Gerade im Ofen aus ermangelung an Zartbitterschokolade einfach Oreo-Milka genommen kleingehackt und untergerührt den rest geschmolzen.Keine Saure Sahne gehabt, dafür frischkäse. Es duftet großartig:D

  2. Tamara sagt:

    Für ne Freundin zum Geburtstag gemacht. Ist super angekommen. Unglaublich lecker!

  3. Minka sagt:

    Sehr leckerer und saftiger Kuchen, kam bei allen super an!

    Auch als Cupcakes sehr gut geeignet, nur würde ich dann den Überzug einige Stunden vorher machen, damit er fest genug werden kann und man mit dem Spritzbeutel einen schönes Toping erzeugen kann, sonst zergeht es ein wenig.

    Wer weiße Schokolade mag kann auch zur weißen Schokolade greifen, auch sehr lecker.

  4. Tina sagt:

    suuuuuuper lecker…hatte keine saure sahne und hab schmand genommen….genial…hab auch nur einen normalen guss gemacht…haaaammmmmmeeeeerrrrr…diesen kuchen gibt es jetzt echt öfter….

  5. Grobidu sagt:

    Unglaublich leckerer Kuchen!
    Tip: Wenn man den Kuchen in einer normalen Gugelhupf-Form backt, dann reicht es locker, wenn man nur die Hälfte des Überzuges/der Glasur zubereitet – ich habe den Überzug (der grandios schmeckt!) üppig aufgetragen, hatte aber trotzdem ganz viel übrig.
    Danke für das tolle Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *