Orange Vanilla Bean Cupcakes

Diese Cupcakes habe ich - statt Hochzeitstorte - zur Trauung einer Kollegin (Lieblingssfarbe orange!) gebacken. Sie sind sehr leicht und luftig. Als Creme habe ich das Trüffel-Frosting aus Frischkäse und weißer Schokolade gewählt, weil es nicht so süß ist und auch ohne Kühlung gut in Form bleibt.

Zutaten

225 g Butter oder Margarine, weich
250 g Zucker
1 Vanilleschote
1 Prise Salz
abg. Schale einer Bio-Orange
3 Eier
Saft einer Bio-Orange, mit Sahne aufgefüllt auf 200 ml
400 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron

Zum Bestreichen:
Trüffel-Frosting , 1,5-fache Menge

portionen ergibt 24 - 28 Stück

 
 

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Vertiefungen zweier Muffinformen mit Papierförmchen auslegen.

Die weiche Butter mit dem Zucker, dem ausgekratzten Inneren der Vanilleschote, Salz und Oangenschale mit einem Mixer sehr gründlich schaumig schlagen, nach und nach die Eier unterrühren, bis sich alles zu einer fluffigen Masse verbunden hat.

In einer Schüssel ausgepressten Orangensaft mit soviel Schlagsahne vermischen, bis sich 200 ml ergeben. In eienr weiteren Schüssel Mehl mit Backpulver und Natron vermengen. Abwechselnd jweils die Hälfte von Flüssigkeit und Mehl zur Butter-Zucker-Eier-Masse geben, bis sich ein glatter Teig ergibt.

Den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen (nicht mehr als 2/3 Höhe) und etwa 20 bis 22 Minuten hellbraun backen. Auf einem Gitter ganz abkühlen lassen, erst dann mit dem Frosting verzieren.
Das Rezept (mit mehr Zucker und mehr Fett) stammt im Original von der Martha-Stewart-Webseite. Dort gibt es auch weitere sehr schöne Anregungen für Hochzeits-Cupcakes.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,52/5 Sternen von 23 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 4.539 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.