Cookies & Plätzchen/ Viele Gäste

Monster Cookies

Das “Monster” tragen diese M&M-Cookies wegen ihrer Größe im Namen, nicht wegen des Aussehens 🙂 Sie laufen beim Backen ziemlich breit.

Monster Cookies

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,60/5 Sternen von 25 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 18 Jumbo- oder 36 norm. Cookies

Das "Monster" tragen diese M&M-Cookies wegen ihrer Größe im Namen, nicht wegen des Aussehens 🙂 Sie laufen beim Backen ziemlich breit.

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 125 g Margarine
  • 150 g brauner Zucker
  • 150 g weißer Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 EL Salz
  • 1 EL Vanillezucker
  • je 1/2 TL Backnatron und Backpulver
  • 230 g Mehl
  • 150 g Haferflocken
  • 100 g M & Ms (mini)
  • 100 g Schokotropfen

Zubereitung

1

Margarine und Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Dann die Eier dazugeben, Anschließend Mehl, Haferflocken, Backpulver und Natron dazugeben, erst ganz zum Schluss M&M und Schokotropfen unterrühren, bis sich alles vermischt hat. Mit einem Eisportionierer den Teig auf gefettete Bleche setzen, bei 180 Grad 12 bis 15 Minuten backen.

Notizen

Beachten Sie bitte diese Hinweise, damit Ihre Cookies auch wirklich schön chewy und hoch werden!

(insgesamt 7.461 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

4 Kommentare

  • Antworten
    Jürgen Brennert
    11. Mai 2016 um 15:19

    Die Kekse sind toll, die Konsistenz perfekt. Ich lasse inzwischen die M&M s weg. Der künstliche Geschmack der Glasur stört.

  • Antworten
    Alice
    22. November 2012 um 15:50

    Kann ich die Kekse eigentlich auch ohne braunen Zucker machen? Hier bekomm ich den nämlich nirgends :/

    • Antworten
      gfra
      22. November 2012 um 16:39

      Dann wird die Textur aber eine andere (etwas knuspriger)…

  • Antworten
    Eirrac
    18. März 2010 um 11:05

    Sehr sehr lecker!! Habe aber statt Schokotropfen (hatte ich nicht) Weiße-Schokoladen-Raspel genommen. Achtung Suchtgefahr!!

  • Kommentieren