Copycats/ Fried Chicken/ Soul Food

Churches Fried Chicken (gebackenes Huhn)

Churches Fried Chicken (gebackenes Huhn)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,00/5 Sternen von 28 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 8 - 12 Portionen

Das Geheimnis von Churches Chicken ist die Panade - superknusprig und sehr lecker. Dieses Rezept hier kommt dem Original sehr nahe.

Zutaten

  • 1 EL Zucker
  • 1,5 Tassen Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Tasse Stärkemehl
  • 3 TL Gewürzsalz
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1/2 Tasse Pfannkuchen-Mix (Bisquick)
  • 1 Päckchen Salatkrönung (Italian)
  • 1 Paket Zwiebelsuppenmix (für 500 ml Suppe)
  • 3 Kilo Hühnchenteile

Zubereitung

1

Alle trockenen Zutaten vermischen - sie halten sich, gut verschlossen, bis zu drei Monaten lang. Zubereitung: 2 Eier mit 50 ml kaltem Wasser verschlagen. Hühnerteile eintauchen und dann in den trockenen Mix, nochmals wiederholen - also wieder ins Ei und in den Mix. 2 Tassen Öl in hoher Pfanne heiß werden lassen und Hühnerteile darin etwa zehn Minuten lang von allen Seiten schön braun backen. Dann aus der Pfanne nehmen, in feuerfeste Form legen, mit Alufolie etwas abdecken (aber nicht fest verschließen) und bei 180 Grad etwa 45 Minuten in den Ofen stellen.

Notizen

Die Kombination aus Ausbacken in Öl und Ofen gefällt mir besser als "nur Friteuse": Erstens habe ich keine, zweitens kann man so sicherer sein, dass das Huhn auch wirklich gar ist. Die Panademischung ist superlecker...

Foto: © paul_brighton – Fotolia.com

(insgesamt 12.332 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

8 Kommentare

  • Antworten
    Alex.N
    7. Juli 2016 um 12:41

    Hallo, zunächst mal ne gute Idee KFC oder andere Hähnchenteile nachzubasteln. Allerdings sollten die Zutaten genauer angegeben werden. Welcher Zwiebelsuppenmix? Der den ich verwendet habe war net so der Bringer, es gibt ziemliche Geschmacksunterschiede ob diverse Noname oder Maggi-Knorr Suppen. Welches Gewürzsalz? Es gibt massenhaft verschiedene. Ich hab mal Hähnchengewürzsalz verwendet. Die Mengenangaben TL, gestrichene oder gehäufte TL? Pfannkuchenmix hab ich vom Lidl aus der Ami Woche genommen. Ist mit Stärkemehl sowas wie Gustin(Speisestärke) oder Kartoffelstärke gemeint? Als Fleisch hatte ich Hähnbrustinnenfilet die brauchten max 2 Minuten von jeder Seite in der Pfanne mit Öl und waren komplett durch noch sehr saftig, allerdings war die Panade schon sehr dunkel, vllt deshalb auch nicht der Supergeschmack.
    Achja in den Suppenmixes sind mehr oder weniger viel ganze Zwiebelstreifen, werden die gemörsert?
    Von der Grundidee her Klasse.

    Ich hoffe hier liest noch jemand mit der Post is ja schon älter
    Gruss Alex

    • Antworten
      gfra-admin
      7. Juli 2016 um 19:41

      Hi, Alex – klar liest hier noch jemand mit! Ich denke, ich werde das Rezept nochmal genau nachkochen und dann die Details exakter angeben. Ist echt schon uralt und ich habs nicht mehr so genau parat (Untertreibung des Jahres 😉 )…

      • Antworten
        Alex.N
        7. Juli 2016 um 23:54

        So die 2te Portion hab ich weniger heiss gebraten und dann abgedeckt 10 Minuten bei 180 Grad in den Backofen gegeben, der Nachgeschmack beim ersten Mal lag wohl an den zu stark gebratenen Zwiebelstücken aus der Panade, Hier noch ein Link zum Bild meiner Fried Chicken. http://fs5.directupload.net/images/user/160707/ypufbj94.jpg

      • Antworten
        Isabella Steinmaier-Klier
        7. Juni 2017 um 18:54

        Hallo hab gerade dein Rezept gefunden hast die genauen Angaben schon ?

  • Antworten
    Toby
    8. Juli 2012 um 22:01

    Hallo bin gerade auf dieses Rezept gestossen und brenne drauf es nachzukochen. Nur eins versteh ich nicht. Man soll dieses “Bisquik” nehmen, was, wenn ich es richtig verstanden habe, eine amerikanische Pfannkuchenmischung (Pancake)ist, welche aus Mehl, Backpulver und Salz besteht. Diese Zutaten kommen auch schon im Grundrezept des Churches Fried Chicken vor. Also warum nicht einfach “Bisquik” weg lassen und von diesen drei Zutaten, im Grundrezept, etwas mehr nehmen, oder alternativ eine deutsche Pfannkuchenmischung nehmen, da man bei diesen auch noch Zucker zugeben muss, also diese auch ungesüsst sind, wie dieses “Bisquik” (alternativ sich die Zutaten der deutschen Pfannkuchenmischung durchlesen, um sicher zu gehen das sie ungesüsst ist). Ich werd es mal mit meiner Methode nachkochen und dann Bericht erstatten.

    Mfg der Toby

  • Antworten
    Alicja
    7. Dezember 2011 um 17:19

    Sehr geehrtes Team..

    Im Rezept für
    “Churches-Fried-Chicken /Gebackenes Huhn COPYCAT”
    erwähnen Sie eine “halbe Tasse Pfannkuchen-Mix (Bisquick)”..

    Ich habe das noch nie im Supermarkt gesehen..
    Wo bekomme ich es bitte?

    Oder gibt es auch ein Ersatz-Produkt (Alternative) auf dem DEUTSCHEN Markt?

    Ist das in Pulverform oder ist das so flüssig wie dieses Flaschen mit Pfannkuchen-Teig, die man nur schütteln muss, nachdem man Wasser o. Milch dazugegossen hat?

    Würde nämlich gerne diese Hähnchen nachkochen…

    Danke für die Antwort im voraus..

    Alicja

    • Antworten
      gfra
      7. Dezember 2011 um 17:56

      Hallo, Alicja – ja, dieser Bisquick-Mix ist so etwas wie dieser Schüttelteig, aber nicht gesüßt! Du kannst auch einfach Mehl mit Backpulver und etwas Salz mischen, das funktioniert auch. Bisquick kannst du selbst machen (such hier bei uns mal Pancake Mix), oder auch in diversen Shops bestellen (siehe https://www.usa-kulinarisch.de/informationen/us-produkte-bestellen/), ist aber kein billiges Vergnügen. LG, Gabi

    • Antworten
      Dirk
      26. Mai 2014 um 13:14

      Pancake Mix gibts in so ner Schüttelflasche auch im dt. Supermarkt

    Kommentieren