Buttermilk Waffles (Buttermilch-Waffeln)

Außen knusprig, innen fluffig-weich und nur ganz leicht süß: Das hier ist der ideale Waffelteig für Waffeln, die im KitchenAid-Waffeleisen ausgebacken werden und später diese Mega-Vertiefungen für Ahornsirup, Sahne oder Beeren haben sollen!

Buttermilk Waffles (Buttermilch-Waffeln)

portionen ergibt 10 Waffeln

Zutaten

450 g Mehl
125 g Zucker
1 Paket Vanillezucker
75 g Speisestärke
1 Paket Backpulver
1/2 TL Natron
1/4 TL Salz
500 ml Buttermilch
5 Eier
250 g Butter, geschmolzen

 
 

Zubereitung

In einer sehr großen Schüssel alle trockenen Zutaten von Mehl bis Salz vermischen, beiseite stellen. In einer weiteren Schüssel die Buttermilch mit den Eiern verschlagen, dann die flüssige Butter einrühren. Flüssige Mischung zur Mehlmischung geben und alles verrühren, bis sich ein glatter Teig ergibt.

Waffeleisen vorheizen und nach Bedarf mit Öl einfetten. Knapp eine Suppenkelle Teig einfüllen und etwa vier bis fünf Minuten mittelbraun ausbacken.

Am besten heiß servieren. Ausgekühlte Waffeln lassen sich aber auch gut einfrieren und im Toaster aufbacken.
Die Menge ist für zehn megagroße Waffeln (KitchenAid-Waffeleisen) berechnet. In einem normalen Herzchen-Waffeleisen werden es sicherlich 20 bis 25 Stück...
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,25/5 Sternen von 4 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 3.026 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.