Aktuelles/ Cupcakes

Tipps und Tricks: Cupcakes dekorieren

Cupcakes sind als Backtrend nun sooo neu ja nicht mehr (dafür gibt es Cake Pops), aber eine der meist besuchten Rubriken hier bei www.usa-kulinarisch.de. Daher möchte ich das Thema “Cupcakes dekorieren & verzieren” nochmals gerne etwas ausführlicher behandeln.

Cupcake Papierförmchen

Die Cupcake-Dekoration

… beginnt schon mit der Auswahl hübscher Papierförmchen (siehe Foto oben). Ich selbst fette die Vertiefungen meiner Muffinform nie, sondern lege sie immer mit Papier aus – das ist gelingsicher, klebt garantiert nicht und sieht hübsch aus. Die Auswahl an Designs ist riesengroß – von Polka Dots (siehe Abbildung rechts) über aktuelle Vichy-Karo bis hin zu Comic- und Kindermotiven. Ist der Cupcake dann erst einmal gebacken, könnt ihr ihn ganz einfach mit Marmelade oder Fruchtpüree füllen, indem ihr mit einem Ausstecher (zum Beispiel der Tülle vom Spritzbeutel) oben einen Kreis einstecht (Foto unten links) und dann mit einem Messer einen Deckel abhebt (Fotos unten):

Cupcakes füllen Cupcakes füllen

Cupcakes glasieren und verzieren

Richtig schön werden Cupcakes erst durch die Haube aus cremigem Frosting (Rezepte hier) . Meine Favorit ist das Trüffelfrosting mit weißer Schokolade oder das Creme-Cheese-Frosting (Rezept hier), die sich beide wunderbar spritzen lassen, sobald sie etwas Zeit hatten, im Kühlschrank etwas auszuhärten.  Bei den Spritzbeuteln bevorzuge ich mein Exemplar von Tu..er, das sich problemlos auch in der Spülmaschine reinigen lässt – andere schwören auf die Einmalbeutel mit unendlicher Tüllenauswahl von Wilton (gibt es zum Beispiel hier). Egal, welches Werkzeug Sie verwenden, die Tüllen sind entscheidend für die Optik:

Tüllen für Frosting

Cupcake bestreichen
Wer wenig Aufwand treiben möchte, streicht das Frosting mit Hilfe eines Messers “wolkig” auf den Cupcake. Das funktioniert auch gut mit halbweichem Frosting.
Basket-Tülle
Geübte Hände (ich habe sie nicht 🙂 ) schaffen mit der Basket-Tülle (siehe oben rechts) eine Art Gras oder Linienmuster. Eine genaue Anleitung steht bei Wilton.
Cremehaube
Mit der großen glatten Lochtülle schafft ihr beeindruckende Cremehauben, allerdings benötigt ihr dafür viel Frosting. Wer es üppig mag, dippt die Haube noch in flüssige Schokolade!
Rosen mit Frosting spritzen
Rosen (erst recht zweifarbige) sind definitiv eine Technik für Fortgeschrittene. Es braucht die richtige Tülle und reichlich Übung. Wie es geht (gleich in drei Varianten), steht in Ninas Food Blog.
Kranz
Mit der Sternentülle (Tüllenbild oben links) lassen sich schöne Kränze spritzen. Für den  krönenden Abschluss sorgt ein Klecks Lemon Curd. Genauso schön sind frische oder kandierte Früchte.
Deko-Zucker
In vielen Onlineshops bekommt ihr hübschen Gebäckschmuck für Cupcakes wie Zuckerperlen, Blümchen-Streudekor – auch in kleinen Einheiten, denn viel benötigt ihr davon ja nicht.

Cupcakes präsentieren

Etageren sind meine Achillesferse. Obwohl ich schon ein halbes Dutzend habe, stöbere ich auf Flohmärkten oder auch online bei Ebay immer noch danach. Mein Prachtstück – und ideal um Cupcakes zu dekorieren – ist ein elfenbeinfarbenes Exemplar aus alten Tellern mit einer Basis umgedrehter Sammeltassen (unten links). Das können halbwegs geschickte Bastler mit Hilfe von etwas Porzellankleber sogar selbst nachbauen. Wer zwei linke Hände hat und etwas Transportables sucht, bestellt sich vielleicht lieber so ein hübsch-kariertes Papp-Exemplar wie das von Backtraum (unten rechts). Es nimmt bis zu 40 Cupcakes auf und eignet sich damit sehr gut für den großen Kaffeeklatsch oder eine Hochzeit.

 

Cupcake-Links (Deko & Einkaufen)

(insgesamt 23.153 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

7 Kommentare

  • Antworten
    bibi stello
    8. Oktober 2015 um 20:29

    Danke,das alles war sehr hilfreich

  • Antworten
    Statt Hochzeitstorte: Backen Sie Cupcakes! | USA kulinarisch
    14. August 2014 um 17:33

    […] Workshop: Cremehauben aufstreichen und spritzen […]

  • Antworten
    Aleph
    31. Dezember 2012 um 0:00

    Hallo 🙂
    ebenfalls vielen Dank für diese tolle Beschreibung. Fragen haette ich auch 🙂
    1. Meine Muffin-Förmchen aus Silikon haben einen Durchmesser von 7 cm, allerdings ist das Endergebnis in meinen Augen recht klein. Welche Grösse benutzen Sie ( bei all die tollen Muffins und Cupcakes auf den Fotos)?
    2. Ein Cupcake Frosting aus Butter und Puderzucker ist natürlich super zum verzieren aber nach meinem Geschmack einfach viel zu fettig. Gibt es eine Frosting-Variante, die leichter im Geschmack ist, keinen Frischkaese enthaelt aber dennoch schön fest wird???
    Danke danke :()

  • Antworten
    Cupcake(s) aus Friedrichshain | Liz Lifestyle – Mode-Kolumnen & Lifestyle-Reports
    4. Oktober 2012 um 10:37

    […] USA Kulinarisch […]

  • Antworten
    Mella | Tassenkuchen - Bäckerei
    12. April 2012 um 17:20

    Hallo,
    vielen Dank für diesen Post, mit dem Frosting stelle ich mich manches Mal noch recht dümmlich an. Bin dankbar für jeden Tipp.

    Sag mal, kann man in diesem niederländischen Shop auch nach Deutschland liefern lassen? Und falls ja, hat da jemand schon Erfahrungen?

    LG, Mella

    • Antworten
      gfra
      13. April 2012 um 21:22

      Hallo, Mella – ja, die liefern nach Deutschland: “Verzendkosten naar Belgie en Duitsland bedragen € 5,50 voor verzending via GLS en € 6,50 voor verzending via PostNL”… Es gibt die Webseite allerdings nur in niederländisch, für mich kein Problem (ich wohne direkt an der Grenze), aber für manch andere schon 🙂

      Wer zur Nordsee in Urlauib fährt odler nach Utrecht/Amsterdam/DenHaag: Es gibt auch einen Laden in Geldermalsen, Willem de Zwijgerweg 12, 4191 WE Geldermalsen.

      LG, Gabi

    Kommentieren