Breakfast Wraps (Frühstück-Wraps)

Nun ja - sehr herzhaft für ein deutsches Frühstück. Schmeckt bestimmt auch als schnelles Mittagessen!

Breakfast Wraps (Frühstück-Wraps)

portionen ergibt 4 Portionen

Zutaten

4 Weizentortillas
Rührei aus vier Eiern
geriebener Käse
Salsa
knusprig gebratener Frühstücksspeck
2 gehackte Tomaten
 
 

Zubereitung

Tortillas aufwärmen und etwas Rührei in die Mitte geben. Mit Käse, Salsa, Speck und Tomaten bestreuen und aufrollen. In Alufolie wickeln und warm verzehren.
Rezept bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 3,00/5 Sternen von 1 Besucher/n bewertet)
Loading...
(insgesamt 3.259 Besucher)

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

2 Kommentare

  1. Berny sagt:

    nicht nur als Wrap lecker…ich mache manchmal Quesadillas daraus. Dazu das Rührei etwas „schlabberig“ braten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Nun den ersten Weizentortilla in die Pfanne, mit Käse, Rührei, gebratenem Speck (-würfel) Tomeaten ect. belegen. Nochmal etwas Käse, den zweiten Tortilla drauf, etwas andrücken und in der Pfanne wenden.(Braucht etwas Übung).
    Meine Männer lieben es!!!

  2. LiaLani81 sagt:

    sehr lecker… ich hab ihn zu mittag gemacht weil ich zum fruehstueck eher suess esse! Aber geschmacklich war er toll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.