St. Patricks Day

Apple Amber (Apfeldessert)

Hmmh, dieses Dessert schmeckt wie überbackene Äpfel in Vanillesauce. Eine Kugel hausgemachtes Whiskey-Eis ist dazu der absolute Traum!

Apple Amber (Apfeldessert)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (mit 4,00/5 Sternen von 4 Besucher/n bewertet)
Loading...
Ergibt: 4 Portionen

Hmmh, dieses Dessert schmeckt wie überbackene Äpfel in Vanillesauce. Eine Kugel hausgemachtes Whiskey-Eis ist dazu der absolute Traum!

Zutaten

  • 500 g saure Kochäpfel, geschält, in Ringe oder Spalten geschnitten
  • Zucker nach Geschmack, knapp 100 g
  • 1 EL Zitronensaft, Prise Zimt
  • 2 große Eier, getrennt

Zubereitung

1

Äpfel in sehr wenig Wasser gar dünsten, bis sie sehr weich sind, etwas abkühlen lassen, Flüssigkeit abgießen. Etwa 3/4 des Zuckers, Zitronensaft, Zimt und Eigelb dazugeben, durchrühren. In eine ofenfeste Form geben und etwa eine Viertelstunde bei 175 Grad backen. Eiweiß mit dem restlichen Zucker sehr steif schlagen, auf die Apfelmasse geben, weitere zehn bis 15 Minuten backen. Heiß oder lauwarm servieren.

(insgesamt 3.845 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren