Vegetarisches

Holiday Loaf (Feiertags-“Braten”)

Rezept von USA kulinarisch ohne Foto

Holiday Loaf (Feiertags-“Braten”)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bislang keine Bewertungen)
Loading...
Ergibt: 6 - 8 Portionen

Es muss ja nicht immer Fleisch sein. Ich finde diesen Braten aus diesen "Braten" aus Linsen, Hirse und Reis superlecker.

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Linsen
  • 1 Tasse Hirse
  • 1 Tasse brauner Reis
  • 2 Tassen Esskastanien
  • 3 Scheiben Weißbrot, zerkrümelt
  • 1/2 Tasse gemahlene Mandeln
  • 2 Tassen gehackte Zwiebeln
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • einige Blätter frischer Salbei und Rosmarin, gehackt
  • 2 TL Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • Für die Pilzsoße: 20 mitttelgroße Champignons, 1/2 gehackte Zwiebel, Olivenöl, etw. getrockneter Oregano, 1/3 Tasse Butter, 1/3 Tasse Mehl, 2 Tassen Einweichflüssigkeit der Linsen, 1 Tasse Wasser, Salz und Pfeffer

Zubereitung

1

Linsen, Hirse und Reis getrennt weichkochen, zwei Tassen der Linsenflüssigkeit für die Soße zurückbehalten.

2

Kastanien kreuzweise einschneiden und bei 180 Grad im Ofen auf einem Backblech 20 Minuten rösten. Etwas abkühlen lassen, schälen und in kleine Stücke hacken. Die gekochten Getreide in einer großen Schüssel mit den Kastanien, dem Brot und den gehackten Mandeln mischen.

3

Zwiebeln in Olivenöl dünsten, mit den Kräutern mischen und würzen, dann zur Getreidemasse geben, gründlich mischen (kneten) und nochmals abschmecken. In eine gefettete Form drücken, mit Olivenöl bestreichen und bei 175 Grad etwa eine Stunde backen.

4

Für die Soße Pilze putzen und kleinhacken. Zwiebel in Olivenöl mit dem Oregano andünsten, Pilze dazugeben und solange unter Rühren braten, bis die Pilzflüssiigkeit austritt und zum Teil wieder verdampft ist. Butter in einem weiteren Topf schmelzen, Mehl einrühren und für ein bis zwei Minuten unter Rühren braten. Linsenflüssigkeit und Wasser dazugeben sowie die Pilzmasse, gut durchrühren und leicht köcheln lassen, bis die Soße andickt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

(insgesamt 919 Besucher)

Vielleicht interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Kommentieren